In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

„Die Sammlung August des Starken“

Auguststraße 68 10117 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 10.04.2013 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Expertengespräch


10.04.2013, 19 Uhr


„Die Sammlung August des Starken“ mit Prof. Dr. Dirk Syndram, Direktor Grünes Gewölbe und stellv. Generaldirektor Staatliche Sammlungen, Dresden und Georg Laue, Kunsthistoriker & Kunsthändler


Als Kurfürst Friedrich August I. Von Sachsen 1697 zum König von Polen gewählt wurde, stieg einer der bedeutendsten Sammler des Barock in den Kreis europäischer Monarchen auf. In den 36 Jahren seiner Herrschaft wurde - wie es die Medici zuvor schon kultiviert hatten - das Sammeln von Kunst zum Ausweis der Majestät. Viele der heute noch bestehenden Museen in Dresden wurden von diesem heute als August der Starke bekannten Kurfürst-König begründet: die Gemäldegalerie, die Skulpturensammlung, die Porzellansammlung, das Kupferstichkabinett, der Mathematisch-Physikalische Salon und das Schatzkammermuseum im Grünen Gewölbe seines Residenzschlosses. Er schuf eine ebenso prachtvolle wie einzigartige Sammlung des Spätbarock, die sich weitgehend erhalten hat. Heute ist sie eine der ältesten musealisierten Sammlungen Europas, die zugänglich ist! Über Sammlungspräsentation, Sammlungsinhalt und Intention des Sammelns wird in dem Vortrag die Rede sein.





freier Eintritt


Anmeldung: unter info[at]me-berlin.com


von: me Collectors Room / Stiftung Olbricht

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin