Empfehlen

Play Fights - spielerisches (Erotik?)raufen [kostenpflichtig, 5 Euro]

Hobrechtstraße 31 12047 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Voranmeldung erforderlich
Jeden 1. Sonntag - Anfangszeit: 19:00 Uhr
In der Kampfkunstschule Neukölln treffen sich jeden ersten Sonntag im Monat Menschen zu Play Fights (spielerisches Kämpfen). Fünf Minuten dauert ein Kampf, fünf Euro kostet die Teilnahme pro Abend.

"Wir treffen uns an regelmäßigen Terminen zum spielerischen, partnerschaftlichen Raufen. Mit Raufen ist kein Gegeneinander gemeint, sondern ein aufregendes Miteinander, es ist Ausdruck von Lebendigkeit und Lebensfreude, bedeutet viel zu lachen – und kann herrlich wild sein. Raufen ist die Lust, unsere Kraft und die des Gegenübers zu spüren, ist der Spaß an einvernehmlicher körperlicher „Auseinandersetzung“. Dabei erleben wir unsere Körper auf eine ganz eigene, intensive Weise. Unsere Beziehungen und unsere Erotik bereichert Raufen mit seiner besonderen Dynamik und Energie." Zitat von der Website der Organisatoren.

Das Raufen soll eine erotische Wirkung haben können? Play Fights also jeden ersten Sonntag ab 19 Uhr in der Kampfkunstschule Neukölln, Hobrechtstr. 31, 2. Hinterhof.
Vielen Dank an Daniel, der nach meinem Aufruf, doch bitte mal zu schreiben, wies war, wenns wer mal ausprobiert hat, einen netten und nützlichen Kommentar geschrieben hat.


Anmerkung: Dies ist ein redaktionell ausgewähltes kostenpflichtiges Angebot für unsere Blog- Rubrik "Mehr als gratis, aber genial" (per Klick auf diesen Rubrik-Namen in Fettschrift wird erklärt, warum es manchmal Tips wie diesen gibt und wie klar sie dann gekennzeichnet sind).

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Kommentare  

Kai2 09. Januar 2017 - 11:06
Hallo Andrea,

mein erster Kommentar hier, aber ich denke, das ist an dieser Stelle nötig: ich war gestern bei dem Playfight, und es war eine wirklich schöne Erfahrung. Danke für den Hinweis.

Vorneweg eine wichtige Information: die Veranstaltung findet nicht ab 19:00 Uhr statt, sondern um 19:00 Uhr geht es mit Aufwärmen und Dehnen los (Yoga- Übungen).

„Gekämpft“ wird im Knieen, um Verletzungen zu vermeiden. Ansonsten ist in dem kopierten Text aus der Website schon alles Wesentliche gesagt, und verlinkt ist sie ja auch noch.

Trau dich einfach…;-)

Bilder aus Berlin

 
Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
berlin streetart,urbex & graffiti