In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Jahreskreisfest Imbolc – Lichtmess

Wilmersdorfer Str. 102/103 10629 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Verlosung - nur die ersten drei Anmelder können gratis teilnehmen!
Mittwoch 25.01.2017 bis Donnerstag 02.02.2017 - Anfangszeit: 18:45 Uhr
Kategorie: Schatztruhe
In der Nacht zum zweiten Februar feierten die Kelten ihre Brigid, auch Hüterin des Feuers genannt, die Christen feiern bis heute Mariä Lichtmess. Diese Zeit ist besonders des wieder aufsteigenden Lichtes gewidmet. Es regiert die weiße Göttin, die schöne Lichtjungfrau, die vom strahlenden Glanz Umgebene, die die Energie von Leben und Antrieb bringt.
Es ist ein Fest der Weihe.
Traditionell werden jetzt die Kerzen geweiht, die im Laufe des Jahres für den Altar oder für Zeremonien benutzt werden. Sie erhalten an diesem Tag eine besondere Kraft.
Auch unser inneres Licht will gewissermaßen einem guten Weg geweiht werden.
Es geht um das Entfachen unseres inneren Feuers, um unsere Wünsche und Vorhaben. Wir wollen diesen lichtvollen Abend in einer ganz besonderen Runde zelebrieren.

Wir starten den Abend mit einer ca 1-stündigen Meditation zur Öffnung der Energiezentren / Chakras, aus alter vedischer Tradition. Durch intensive Eigenvibration in Verbindung mit Sounds verbinden wir uns mit allen Elementen und öffnen so den Raum um weitere intensive Erfahrungen machen zu können.
Nach der Meditation gibt es eine kurze Pause, die wir auch nutzen wollen, um uns auszutauschen. Die Veranstaltung ist nur so gut, wie die Energien die ein jeder mitbringt und die Bereitschaft, sich einzulassen und einzubringen ist von elementarer Wichtigkeit.
Im zweiten Teil des Abends werden wir mit unserer Herzensenergie und einem christlich-mystischen Ritual unsere Geistigen Helfer einladen, den Abend mit uns zu verbringen. Da besonders in dieser Nacht die Tore weit geöffnet sind, dürfen wir uns auf viele Besucher der Anderswelt freuen.
Dann verbinden wir uns mit der weißen Göttin, deren enorme Lebenskraft das innewohnende Licht, das innere Feuer nicht nur anfacht, sondern explodieren lässt, danken ihr für ihre Führung und bitten um ihren Segen.
Wir werden gemeinsam Opfergaben erbringen und unsere Kerzen und unsere Vorhaben für das kommende Jahr segnen und aufladen lassen.
Wir beschließen den Abend mit Tryambakam, einem vedischen Feuerritual der HOMA-Therapie, welches die Kraft der Transformation in sich trägt. So helfen wir nicht nur uns selbst, sondern auch unseren Geistigen Helfern und Mutter Erde und geben voller Demut und Dankbarkeit, heilende Energien zurück in die andere Welt, auf dass alle Wesen, immer und überall, glücklich sein mögen.

Bitte mitbringen:
-Teelichte und Kerzen, die Du segnen und aufladen lassen möchtest
-eine kleine Gabe für den Altar (am besten Blumen)
-Meditationskissen oder Yogamatte und eine Wolldecke
-bequeme Kleidung und warme Socken
-ggf. Getränke oder Snacks (Wasser und diverse Tees vorhanden)

Wir freuen uns auf Euch!

Bianca & Annika

Termin: 02.02.2017
Zeit: 18:45 – ca 21:45 Uhr (ja nach Teilnehmeranzahl)
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte anmelden unter annika.aum@energieeinheit-berlin.de oder 0176 22 98 32 92
Investition: Verlosung - die ersten drei Anmelder können gratis teilnehmen, sonst 15 € p. Pers.

von: Annika Aum

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          
berlin streetart,urbex & graffiti