In meinen Kalender importieren (ICS)

Ostblock 8. März Online-Treffen

Online Berlin - Online Berlin
Einschränkung: Beitreten jederzeit möglich (18-20h)
Montag 08.03.2021 - Anfangszeit: 18:00 Uhr
Kategorie: Leute treffen
Was würdest Du an Deinem Arbeitsalltag ändern, wenn Du könntest? Wir, Frauen* aus dem ehemaligen Ostblock (Ost-, Südost- und Mitteleuropa), die in Deutschland arbeiten, werden am Arbeitsplatz oft anders behandelt als die Deutschen. Wir haben oft harte, schlecht bezahlte, psychisch und physisch belastende, unsichtbare und unterbewertete Jobs. Manchmal nehmen wir solche Jobs an, weil wir mit unseren ausländisch klingenden Nachnamen, östlichen Akzenten oder schlechtem Deutsch keinen besseren Job bekommen können. Unsere Arbeitgeber nutzen die Tatsache aus, dass wir Migrantinnen* sind, und bieten uns schlechtere Arbeitsbedingungen, niedrigere Löhne, schlechtere Leistungen und eine schlechtere Behandlung als den “herkömmlichen” Arbeitnehmerinnen* an. Sie nutzen die Tatsache aus, dass uns unsere Arbeitnehmerrechte entweder nicht gut bekannt sind oder wir diese nicht wahrnehmen können, weil wir nicht-registriert arbeiten. Oder, wir entscheiden uns nicht dafür zu kämpfen, weil wir unsere Jobs nicht riskieren können.

Lasst uns am 8. März online treffen und laut sagen, was wir unseren Arbeitgeber*innen sagen wollen. Unzensiert. Ohne Beschwerden, Ärger, Frust, Forderungen zu unterdrücken und ohne zu riskieren belächelt zu werden. Lasst uns unsere Erfahrungen in der Öffentlichkeit teilen. Das Treffen findet in Zoom statt (der Zoom-Link wird vorher in der Veranstaltung geteilt) und wird öffentlich auf der Facebook-Seite der Veranstaltung übertragen.

von: Vassie

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin