In meinen Kalender importieren (ICS)

Wie Gemeinschaft gelingen kann

Antonienstr. 23 13403 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Die Veranstaltung wird online über Zoom durchgeführt. Hierfür ist eine Anmeldung unter berlin@rosenkreuz.de erforderlich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Mittwoch 01.12.2021 - Anfangszeit: 19:30 Uhr
Kategorie: Leute treffen
Tiefe Bindungen und tragende Beziehungen werden für immer mehr Menschen zu einer Seltenheit und damit einem kostbaren Gut. Eine verbindliche und dauerhafte Zugehörigkeit zu anderen ist angesichts gesellschaftlich geforderter Mobilität und Flexibilität zunehmend schwieriger zu realisieren. Hinzu kommen zwischenmenschliche Konflikte, die sich in Gruppen aufgrund von z. B. Konkurrenzdenken, Neid, Leistungsdruck, Stress und unausgesprochenen Ängsten entwickeln und die Gemeinschaft belasten oder sogar spalten.

Während die Psychologie eher auf der Ebene des Verhaltens und der individuellen wie zwischenmenschlichen Psychodynamik nach Erklärungen und Abhilfe sucht, rückt hier aus spiritueller Perspektive die „Einheit in der Vielheit“ in den Fokus. Von einer höheren, geistigen Warte aus betrachtet bedeutet „Gruppeneinheit“, dass sich eine Anzahl unterschiedlicher Menschen zu einem Gruppenkörper zusammenschließen, der als Ganzes weit mehr ist als die Summe seiner Teile.

Entwickelt sich ein Gruppenkörper auf dem Boden einer gemeinsamen spirituellen Ausrichtung, in deren Zentrum die seelisch-geistige Erneuerung und Transfiguration des Menschen steht, kann sich jenseits aller psychologischen Unterschiede, Schwierigkeiten und Konflikte eine neue Form der Begegnung und Zusammenarbeit in der Gemeinschaft entwickeln.

Wie eine solche spirituelle Formen von Gemeinschaft realisiert werden kann, möchten wir gemeinsam im Gespräch ergründen.

von: Sophia Triantaphyllou

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin