In meinen Kalender importieren (ICS)

Ausstellung "CHIMÄREN" von Ute Schätzmüller

Bülowstr. 52 10783 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Öffnungszeiten: Di.-Sa. 14-19 Uhr, nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer: 17.05.-13.06.2013
Vernissage: Freitag, 17.05.2013, 19:00 Uhr
Finissage: Samstag, 13.06.13, 17:00 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Freitag 17.05.2013 bis Donnerstag 13.06.2013 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Vom 17. Mai bis 13. Juni 2013 zeigen die Künstlerinnen Stephanie Iffert und Ute Schätzmüller ihre Arbeiten in der Galerie Kunst-Projekt Forma:t. Während Iffert der Frage nach menschlichen Bedürfnissen und Sehnsüchten nachgeht, steht bei Schätzmüller die imaginäre Erscheinung der Chimäre im Vordergrund.   Der Eröffnungsabend am 17.05., 19:00 Uhr wird mit Gesang und Improvisation von Sonja Dif zu einem Erlebnis der besonderen Art. Zusätzlich erwartet Sie eine Coffee-Drawing Performance von Ute Schätzmüller.  "Chimären" lautet der Titel der Ausstellung Ute Schätzmüllers in der Galerie Kunstprojekt Forma:t und so vielgestaltig dieses mythologische Wesen mit Drachen-, Ziegen-, und Löwenkopf war, so facettenreich sind die Werke Schätzmüllers. In ihren dezent aquarellierten Zeichnungen befasst sie sich mit dem Aspekt des Hybriden, Zweigestaltigen und der instinktiven Natur des Menschen, die expressive Acrylmalerei offenbart das Wesen hinter den vielen Gesichtern der Chimäre und unseres Selbsts, mal idyllisch, mal gewaltig, mal weiß, mal schwarz - doch meist eher grau in all seinen vielfarbigen Schattierungen. Das Chimärische als imaginäre Erscheinung findet sich letztlich in den coffee-drawings der Künstlerin. Banale Notizzettel, auf denen eine Kaffeetasse einen fleckigen Kreis zurück ließ, werden durch feine Bleistiftskizzen zu imaginären Landschaften, besiedelt mit eigentümlichen und poetischen Wesen. Ute Schätzmüller (*1983) studierte als Schülerin von Jörg Eberhard Kunst und Biologie an der Universität Duisburg-Essen. Sie nahm bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teil, hatte 2012 ihre erste große Einzelausstellung in der Städtischen Galerie Herne und wurde kürzlich mit dem Jurypreis der Messe Kunstbox "Grafik" in Dortmund ausgezeichnet. Die Künstlerin lebt mit Familie in Essen.

von: Format

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen