In meinen Kalender importieren (ICS)

Ausstellungen experimenteller Fotografie (Do - Sa)

Chausseestraße 36 10115 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Kostenloser Eintritt - der Verein freut sich über jede kleine Spende!
Mittwoch 25.08.2021 bis Samstag 30.10.2021 - Anfangszeit: 13:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Die Kultureinrichtung CHAUSSEE 36 e.V. freut sich, den Nachlass von dem berühmten experimentellen Berliner Fotografen Heinz Hajek-Halke (1898 – 1983) seit Januar 2021 zu verwalten. Der Heinz Hajek-Halke Estate zeigt unter dem Titel „Experiment“ eine erste Präsentation mit ausgewählten Vintage Fotografien aus seinem Spätwerk.

Zwischen 1950 – 1970 experimentierte Hajek-Halke ohne Kamera in der Dunkelkammer, um Fotogramme zu schaffen, welche die Grenzen von Fotografie und Malerei aufbrechen. Seine abstrakten Arbeiten treffen auf zeitgenössischen Werken der Berliner Künstlerin Stefanie Seufert und des Wiener Künstlers Thomas Albdorf. Eine Auswahl von der fotografischen Sammlung Collection De Gambs ist ebenso zu sehen, in einer wunderbaren Präsentation berühmter Fotografien, die sich dem Thema experimentelle Fotografie widmen.

Dazu gehören u.a. die ersten Hochgeschwindigkeitsaufnahmen aus den 80er Jahren von Harold Edgerton, sowie Modefotografien von Guy Bourdin und Sarah Moon. Der Zugang zur hauseigenen Bibliothek ist ebenfalls frei.

Der Ausstellungsraum ist Teil der spektakulären Renovierung eines ehemaligen Offiziersgebäudes mit upgecycleter Inneneinrichtung und damit auch für Architekturbegeisterte einen Besuch wert. 

CHAUSSEE 36
Heinz Hajek-Halke: Experiment. Vintage Photographs 1950-1970
Collection De Gambs

Laufzeit bis zum 30.10.2021
Donnerstag – Samstag 13 – 18 Uhr
Eintritt: frei

Vorherige Anmeldung erforderlich unter: rsvp@chaussee36.photography

CHAUSSEE 36
Chausseestr. 36 10115 Berlin

Zugang durch das große Tor, dann geradeaus durch den Hof und die Treppe runter zu der großen Glastür im UG.

von: Chaussee 36

Bilder aus Berlin