In meinen Kalender importieren (ICS)

Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Sozialassistenten/-in

Karl-Marx-Straße 255 12057 Berlin - zum Stadtplan
Montag 10.08.2020 bis Mittwoch 06.07.2022 - Anfangszeit: 08:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Am Montag, dem 10. August 2020 startet unser nächster zweijähriger Ausbildungsgang zum/r staatlich ge-prüften Sozialassistenten/in. Sie können sich ab sofort für diese vollschulische Berufsfachschulausbildung bei uns bewerben. Wir laden speziell auch junge Mütter und Väter zu dieser Ausbildung ein, da sie bereits über praktische Erfahrungen in der Erziehung und Pflege eigener Kinder verfügen.

Welchen Schulabschluss brauche ich? Sie benötigen mindestens eine Berufsbildungsreife (BBR, ehemaliger Hauptschulabschluss)

Welche Fächer werden unterrichtet?
Lernfeld 1 - Sozialpädagogik Beziehungen zu Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen aufbauen sowie sozialpädagogische Prozesse erkennen und begleiten Lernfeld 2 – Pflege Bei der Unterstützung und Pflege von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen assistieren
Lernfeld 3 – Hauswirtschaft Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen erwerben und umsetzen
Lernfeld 4 – Beschäftigung/Betreuung Musisch-kreative Prozesse kennen lernen und in Alltagssituationen anwenden
Lernfeld 5 - Berufskunde Berufliche Handlungskompetenz und berufliche Identität entwickeln

außerdem: Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Wirtschafts- und Sozialkunde und Sport/Gesundheitsförderung.

Wo arbeiten Sozialassistenten/innen? Sozialassistenten/innen können nach Abschluss ihrer Ausbildung in verschiedenen sozialen Einrichtungen wie z.B. Kindertagesstätte, Schulhort, Jugendclub, Familienbildungsstätte, Seniorenheim, Flüchtlingsunter-kunft, Behindertenwerkstätte o.ä. arbeiten.

Welche Ausbildungen können angeschlossen werden ? Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (nur mit MSA und Abschluss Sozialassistenz) Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in (nur mit MSA und Abschluss Sozialassistenz) Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in (Zugang ins 2. Ausbildungsjahr möglich)

Kann ich den Mittleren Schulabschluss während der Ausbildung machen? Ja ! Sie benötigen dazu im Abschlusszeugnis der staatlichen Prüfung zum/r Sozialassistenten/in einen Ge-samtnotendurchschnitt von 3,0 oder besser sowie mind. ausreichende Fremdsprachenkenntnisse (Englischnote 4)

Wie finanziere ich die Ausbildung? Ausschließlich über Schüler BaföG oder einen Bildungskredit. Das Schulgeld für Personen im Bezug von Alg II (Jobcenter) oder mit einem Familieneinkommen von unter 29.420 €/ brutto im Jahr beträgt monatlich € 100,00. Schüler BaföG wird familieneinkommensabhängig für Personen unter 30 Jahren gewährt. Es besteht eine Ausnahmeregelung für junge Mütter/Väter, die an ihrem 30. Geburtstag Kinder unter 14 Jahren erzogen haben, die zum Ausbildungsbeginn immer noch unter 14 Jahre alt sind.

Mit welchen Unterlagen kann ich mich bewerben? Motivationsschreiben, Lebenslauf, 2 Passfotos, Schulabschlusszeugnis, einfaches polizeiliches Führungszeugnis, Gesundheitspass ("Rote Karte" ), Ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung, Einkommensnachweis oder Jobcenter Bescheid der Eltern oder selbst.

Bitte senden Sie die Unterlagen möglichst bald per Post o-der E-Mail, da die verfügbaren Schulplätze verhältnismäßig schnell besetzt sind.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen. Dr. Ursula Nguyen Schulleitung

von: cenfila

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen