In meinen Kalender importieren (ICS)

Jetzt in Kultur einsteigen! Freie Projektarbeit für Musik- und Literaturveranstaltungen

Immanuelkirchstraße 23 10437 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 27.02.2019 bis Montag 13.05.2019 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Musik
Weiterbildungsangebot des Bezirks Pankow im Rahmen des Programms Lokales Soziales Kapital für arbeitssuchende Alleinerziehende Im Haus für Poesie, dem einzigen Literaturhaus für Lyrik in Deutschland und in der Musikschule Tomatenklang (gGmbH), der größten privaten Musikschule Berlins, können Alleinerziehende in den Job des Kulturmanagers hineinschnuppern und sich ohne Druck erproben.

In vier Workshops lernen sie alle Bereiche und Abläufe von Literatur- und Musikgroßveranstaltungen kennen (Presse und ÖA, Veranstaltungstechnik, Festivalorganisation, Produktionsmanagement). Sie können mit Hilfe erfahrener ProjektmanagerInnen und ErwachsenenbildnerInnen ihre Stärken und ihre Motivation in der Kulturarbeit und der Kulturellen Bildung überprüfen und so herausfinden, ob freischaffende Projektarbeit etwas für sie ist. Die Workshops finden statt (jeweils von ca. 10:00-15 Uhr) am:

27. Februar (Projektmanagement) 26. März (Presse & Öffentlichkeitsarbeit) 29. April (Veranstaltungsmanagement) 13. Mai (Veranstaltungstechnik)

Von März bis Juni können sie wöchentlich 0-15 Stunden bei den Vorbereitungen des Konzertes Tomate Rockt! oder dem Poesiefestival berlin 2019 hospitieren (unvergütet). In Einzelcoachings wird den TeilnehmerInnen dabei geholfen, ein aussagekräftiges Profil im Bereich Kulturarbeit und Kulturelle Bildung zu erstellen und sie werden bei Bildung neuer Netzwerke und sozialer Kontakte im Kulturellen Umfeld von Musik und Literatur unterstützt.

Bewerbung bitte mit Kurzvita und kurzem Motivationsschreiben an: mitmachen@haus-fuer-poesie.org

Bewerbungsfrist ist der 17. Februar 2019.

von: tomatenklang

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen