In meinen Kalender importieren (ICS)

Sigrun Casper: Ost-West-Geschichten und Abenteuer von Herrn Schmandlau

Potsdamer Str. 151 10783 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 28.02.2019 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Lesung von Sigrun Casper

„Casper ruft Erinnerungsbilder wach von Orten, die es heute nicht mehr gibt. Ein Buch, das die kleinen Geschichten der Teilung schildert; und ganz nebenbei eine wunderbare Hommage an die Stadt Berlin ist.“ (Main-Echo)

Westostwestblicke voll Selbstironie – hier wird Zeitgeschichte in lebendigen Details geschildert. Die Geschichten sind autobiografisch und handeln aus Sicht eines Mädchens von Krieg, von der Begegnung mit einem Agenten in Ostberlin und Besuchen bei der Tante Tilde im Westen und von der Mauer. Nach dem Mauerbau, als junge Frau, flieht sie, später wird die Ostverwandtschaft besucht.

„Wie sich diese Flucht im Detail abgespielt hat, liest sich spannend wie ein Krimi ... Ihre sensiblen Beobachtungen kleidet die Autorin in klare schöne Sätze.“ (Tagesspiegel)
Die surrealen Geschichten über den plötzlich auftauchenden Herrn Schmandlau beleuchten eine andere Seite von Sigrun Caspers Literatur, surreal und faszinierend. „Er ist ihr sehr ans Herz gewachsen, es gibt ihn nicht, trotzdem hat er sie neulich besucht. [...] Endlich kommt er in ein Buch “.
Ausgezeichnet mit. u.a. dem Walter-Serner-Preis schrieb die Autorin Jugendbücher, Erwachsenenromane, Miniaturgedichte, Glossen, Gedichte, erotische Geschichten, einen Thriller. Nun kommt Herr Schmandlau.

Unterbrochene Schienen. Ost-West-Geschichten ISBN978-3-88769-675-7
Der unerfindliche Herr Schmandlau, ISBN 978-3-88769-697-9 www.konkursbuch.de

von: Konkursbuchverlag

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen