In meinen Kalender importieren (ICS)

Gallery Weekend Special

Im Köllnischen Park 10179 Berlin - zum Stadtplan
Sonntag 28.04.2019 - Anfangszeit: 15:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Gallery Weekend Special »Der Prolog Akt 2« von Liesa Harzer und Aran Kleebaur Performative Videoinstallation Sonntag, 28.04.2019, 15 und 17 Uhr Bärenzwinger, Im Köllnischen Park, 10179 Berlin Eintritt frei. DE Im Rahmen der aktuellen Ausstellung »Worlding it Otherwise or Else« im Bärenzwinger laden wir euch herzlich zu unserem Gallery Weekend Special »Der Prolog Akt 2« von Liesa Harzer und Aran Kleebaur ein. Die Performance der beiden Künstler*innen erweitert die Auseinandersetzung mit dem Konzept »worlding« als elementarer Bestandteil künstlerischer Praxis um eine soziale Dimension. Liegt bei den ausgestellten Arbeiten von Beth Collar, Stephanie Comilang, Magdalena Los und Anna M. Szaflarski der Fokus auf der individuellen Praxis, stellt sich mit der Performance die Frage nach den Dynamiken, Narrativen und Gesetzen im Miteinander der Theaterprobe. »Der Prolog Akt 2« Unterschiedliche Perspektiven, Spuren eines Konflikts. Auf Proben entstandenes Videomaterial bietet die Grundlage zur Verhandlung eines kontroversen Moments innerhalb einer künstlerischen Zusammenarbeit. Im Videostudio wird das dokumentarische Material sowohl gemeinsam als auch getrennt gesichtet und editiert, um eine anfänglich geplante Geschichte zu erzählen. Doch bald übertragen sich Machtkampf, Provokation und Unachtsamkeit auf die Ebene des Schnitts. Beide Seiten versuchen zu rekonstruieren, sich zu erklären und zu verteidigen und ringen dennoch um die Möglichkeit einer gemeinsamen Autor*innenschaft. Dabei scheint das eigentliche Stück in Vernachlässigung zu geraten, während die Frage nach Carearbeit im Probenprozess zwischen Genderrollen, Erwartungshaltungen und Deadlines immer lauter wird. EN
As part of the current exhibition »Worlding it Otherwise or Else« at Bärenzwinger we cordially invite you to our Gallery Weekend Special »Der Prolog Akt 2« by Liesa Harzer and Aran Kleebaur. The performance by the two artists expands on the exhibition’s examination of the concept of »worlding« as an intrinsic component of artistic practice. While the focus of the exhibited works by Beth Collar, Stephanie Comilang, Magdalena Los and Anna M. Szaflarski lies on the individual practice, the performance questions the dynamics, narratives and laws in the context of the theatre rehearsal, adding a social dimension. »Der Prolog Akt 2« Different perspectives, traces of conflict. Video material from rehearsals provides the basis for negotiating a controversial moment within an artistic collaboration. In the video studio, the documentary material is viewed and edited both together and separately to tell an initially agreed on story. But soon power struggles, provocation and carelessness are transferred to the practice of editing. Both sides try to reconstruct, explain and defend themselves, and yet struggle for the possibility of a shared authorship. The actual play at risk of being neglected, while the question of care work in the rehearsal process between gender roles, expectations and deadlines becomes louder and louder. Kuration Ausstellung und Veranstaltungen
Marie-Christin Lender, Christopher Weickenmeier
Evelyn Gregel, Nandita Vasanta

von: Baerenzwinger

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen