In meinen Kalender importieren (ICS)

„G e b ü n d e l t“– Blathín Eckhardt | Emmy Louise Thompson | Mehdi Messouci – Bande á Part - Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter

Rosenthaler Str. 39 10178 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Performance ca. 4 €
Dienstag 21.05.2019 - Anfangszeit: 22:00 Uhr
Kategorie: Comedy & Theater
Bande á Part

- Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter im Eschschloraque

präsentiert

G E B Ü N D E L T
„Du, mein neues Ich.
Ich spreche zu Dir und höre dich.
Du, mein anderes Ich.
Ich sehe und spüre dich.

Du, mein einziges Ich.
Hast mich binden lassen.
Hast mir Halt gegeben.
Hast mich stetig rasten lassen.
Hast mir meine Grenzen gezeigt.
Hast mir das Zu vor dem Viel gelehrt.

Du, mein zweites Ich.
Ich binde dich; du bündelst mich.
Ich folge dir; du schattest mich.
Ich kreiere dich; du überblendest mich.
Ich lenke dich; Du bestimmst mich.
Ich entferne dich; Du besitzt mich.
Ich trenne dich; Du bleibst dennoch mein Ich.

Spüre eine Bindung, die mich blinden lässt.
Will sie lösen von mir, aber sie lässt mich nicht.
Eingeengt vom Wollen und Sollen,
entscheide ich mich gegen dich.
Will dich ablegen und meine Wege sehen.
Will die Augen schließen und alleine stehen.
Will deinen Nachhall nicht mehr in mir tragen.
Will bewusst nur noch ein Ich in mir haben.“

Das zeitgenössische Duett handelt von zwischenmenschlichen Bindungen, die ihr Ende benötigen. Ein Zeitrausch von Kind bis Jetzt. Dabei geht es nicht nur um das Treffen einer klaren Entscheidung, sondern auch um die Schlaufe, in der sich viele Menschen immer wieder bewegen. Ähnliche Beziehungen trotz neuer Begegnungen suchend, treffen wir wiederkehrende Konflikte, die in der Kindheit ausgelöst wurden sind, die ungeklärt in neuen Kreisen, in neuen Kreisen, in neuen Kreisen weiter getragen werden.

„Wenn das, was uns wachsen ließ, uns nun zum stoppen bringt, wie unterbinde ich mein Gebündeltes?“

„G e b ü n d e l t“ Ein Tanztück über festlassen und loshalten -

Tanz: Emmy Louise Thomsen und Bláthin Eckhardt
Musik: Mehdi Messouci und Bláthin Eckhardt
Konzept und Choreographie: Bláthin Eckhardt
Künstlerische Unterstützung in der Bewegungssprache: Emmy Louise Thomsen
Worte: Carolin Gerbeckx, übersetzt ins Englische von Sam Clark Bláthin Eckhardt
Photo: Pawel Zieliński
Video: Tatianna Peckham

von: stolpersteine

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen