In meinen Kalender importieren (ICS)

Fotovortrag über Entdeckungen auf Berliner Friedhöfen

Friedensstraße 83 10249 Berlin - zum Stadtplan
Sonntag 16.02.2020 - Anfangszeit: 18:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Die Friedhöfe Berlins sind so vielfältig wie die Stadt selber. Auf dem einen finden sich noch Mauerreste und selbst Spuren von Fluchten aus DDR-Zeiten; auf dem nächsten Einschusslöcher aus dem 2. Weltkrieg. Die eine geht auf einen Friedhof, um in Ruhe ein Buch zu lesen; die andere, weil sie noch Karnickelfutter braucht. Alte Grabinschriften wiederum zeugen von Berufen, die es heute nicht mehr gibt. Manche Berliner Volksmundbegriffe beziehen sich auf Friedhöfe wie z.B. „Witwenbahn“ oder „Toteninsel.“ Aber auf welchem Friedhof haben eigentlich die Brüder Sass ihren Millionenraub versteckt und wie fotografiert man Eichhörnchen, wenn die immer vorher weglaufen? Dieser live gehaltene Foto-Vortrag ist der Versuch eines Querschnittes durch und über die Berliner Friedhofswelt.

Ort: Auferstehungskirche Berlin

von: Fotovorträge Berlin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen