In meinen Kalender importieren (ICS)

Ausstellung: Was geht? Visionen von Zukunft und Gegenwart

Karl-Marx-Allee 1 10178 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: im Haus der Statistik, Samstag, 29. Januar und Sonntag, 30. Januar, je 13-18 Uhr
Samstag 29.01.2022 bis Sonntag 30.01.2022 - Anfangszeit: 13:00 Uhr
Kategorie: Special Sightseeing
Die Ausstellung lädt zum Träumen und Fantasieren ein: Nach welchen Geräuschen könnte mein Kiez klingen? Was wäre, wenn mein Kiez die neue Mitte Berlins wäre? Und wie würde es aussehen, wenn hier ein Dschungel wachsen würde? Diese Fragen klingen zunächst abwegig, kitzeln aber heraus, was uns in der Stadt und im Alltag wichtig ist. Sie machen Spaß und schaffen neue Eindrücke.

Die Ausstellung präsentiert künstlerisch-partizipative Zugänge, die Zukunft der Stadt fantasievoll zu denken. Besucher:innen können einerseits in Interaktion mit verschiedenen Installationen treten und so selbst neue Perspektiven auf die Stadt gewinnen. Andererseits dokumentiert die Ausstellung die Durchführung der künstlerisch-partizipativen Methoden in drei Berliner Kiezen. So zeigt die Ausstellung auch, was eigentlich in Tegel-Süd, im Ostseeviertel in Hohenschönhausen und in Marzahn-Nordwest geht.

von: Was geht?

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin