In meinen Kalender importieren (ICS)

Historische Kurz-Führung durch den Lette-Kiez

Residenzstraße 109 13409 Berlin - zum Stadtplan
Samstag 18.12.2021 - Anfangszeit: 14:00 Uhr
Kategorie: Tolle Touren
Eine reizvolle Ecke von Reinickendorf entdecken!

Treffpunkt: Vor dem Ausgang der U-Bahnstation Franz-Neumann-Platz, 13409 Berlin (Beim "Kastanienwäldchen")

Im Lette-Kiez kann man noch Spuren der Besiedelung Reinickendorfs aus der Mitte des 19. Jahrhunderts finden.

Darunter sind ein ehemaliges Ausflugslokal in der Nähe des Schäfersees und die reizvollen Häuser der Lette-Kolonie.

Im Kiez gab es sogar eine Kapelle!
Und wir erfahren, wer Reginhard und Lette waren.

Die Führung dauert ca. 45 Minuten.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Im Auftrag des Projekts "Viele Kulturen - ein Kiez" führt Sie Diana Schaal durch den Lette-Kiez.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Veranstalterinnen folgende Einschränkung für diese Führung beschlossen:

Um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zwischen den Teilnehmer/innen zu gewährleisten, ist die Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt.

Daher wird das frühzeitige Erscheinen am Treffpunkt bzw. die vorherige Anmeldung unter Tel. 0177 – 74 23 23 0 oder stiewe@stadtmuster.de dringend empfohlen.

Für weitere Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Melanie Stiewe, Tel. 0177 – 74 23 23 0, stiewe@stadtmuster.de.

Die Veranstaltung wird organisiert von Stadtmuster GbR in Kooperation mit Schöne Kiezmomente, im Auftrag des Quartiersmanagements Letteplatz und ist ein Förderprojekt der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen des Programms Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Sozialer Zusammenhalt.

Die Führung findet nicht statt, wenn es in Strömen regnet und in absehbarer Zeit nicht mehr aufhört.

von: Schoene Kiezmomente

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin