In meinen Kalender importieren (ICS)

Störgeräusche. Ein performatives Zoom-Gespräch von hannsjana

Berlin - Berlin
Sonntag 14.03.2021 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Kategorie: Comedy & Theater
Zum Internationalen Frauentag am Mo, 8.3., 20 Uhr (mit Wiederholung am So, 14.3., 20 Uhr) präsentiert das Museum für Kommunikation Berlin das performative Zoom-Gespräch „Störgeräusche“ des Künstlerinnenkollektivs hannsjana.

In einem Zoom-Gespräch mit hannsjana kann man mehr über ihre künstlerische Praxis erfahren, wenn nur nicht andauernd Störgeräusche das digitale Meeting unterbrechen würden. So werden eben anhand des Fisches Stör feministische Potenziale der Störung ausgelotet und sogleich mit den Gesprächsteilnehmer*innen ausprobiert.

Das Einschalten der eigenen Kamera, sowie das Mitbringen eines großen Handtuchs sind erwünscht.

Anmeldung unter https://eveeno.com/306561259 (die Teilnehmer*innenzahl ist auf 25 Personen pro Termin begrenzt, die Teilnahme ist kostenfrei).

hannsjana sind ein Performancekollektiv, eine Band und produzieren performative Audio-Touren. In ihren vielschichtigen künstlerischen Arbeiten durchdringen sie humorvoll, musikalisch und wissenschaftlich konkrete und abstrakte Räume, um sie sich selbst und ihrem Publikum erfahrbar zu machen. www.hansjanna.de

Video-Snack zur Lecture-Performance: https://www.youtube.com/watch?v=ZH8skYrCQO8&feature=emb_logo

von: Museum für Kommunikation Berlin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin