In meinen Kalender importieren (ICS)

Film: Klara S.: Ich bin ne waschechte Schönebergerin

Barbarossastraße 65 10781 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: bitte anmelden: kiezoase@pfh-berlin.de
Mittwoch 04.03.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Kino
Der Film von Marion Schütt erzählt vom Leben im Schöneberger Kiez von 1920 bis heute. Während einer Fahrt durch Schöneberg berichtet die 107-jährige Hauptdarstellerin Klara S. von ihren Erlebnissen. Im Rahmen des Kunstprojektes „20 / 20 / 20“ der Berliner Studentin Z. Zurawski, werden mit der Filmvorführung Lebensgefühle einer Generation aus den 1920-er Jahren präsentiert. Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es eine kleine Führung durch die Ausstellung von Z. Zurawski, und wir stellen Ihnen das Buch „100 Jahre in Berlin – Generation Kaiserzeit erzählt“ von Rita Preuß und Marion Schütt vor. Ort: Café Kiezoase.

von: Rita

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen