In meinen Kalender importieren (ICS)

„Marzahner Konzertgespräche“: Gioachino Rossini - Der Barbier von Sevilla

Marzahner Promenade 55 12679 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Austritt (Spende) erwünscht.
Donnerstag 30.01.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Musik
Ein musikalischer Vortrag von Frau Prof. Susanne Fontaine (UdK Berlin)

„Ein verliebter Alter will morgen sein Mündel heiraten; ein junger Liebender mit mehr Geschick kommt ihm zuvor und macht es noch am gleichen Tag zu seiner Frau, vor der Nase und im Haus des Vormunds.“ So die knappe Inhaltsangabe des ursprünglichen Verfassers der Theatervorlage „Der Barbier von Sevilla“, Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais. Seine sogenannte „Trilogie espagnole“ diente vor Rossini schon Giovanni Paisiello und Wolfgang Amadeus Mozart als Textvorlage ihrer Opern „Il barbiere di Siviglia“ und „Le nozze di Figaro“. Die Uraufführung im Jahr 1816 war für den noch jungen Rossini ein Desaster. Allerdings wurde schon kurz nach den ersten Aufführungen der auf die Bühne gebrachte Stoff dieser Komödie um den Grafen Almaviva und seine Angebetete Rosina zum weltweiten Erfolg. Schon zehn Jahre nach der Premiere war die Oper überall in Europa, in den USA und in Argentinien ein Garant für volle Opernsäle. Heute im 21. Jahrhundert gehört „Der Barbier von Sevilla“ zum Standardrepertoire der internationalen Opernhäuser und ist eine der meistgespielten Opern der Welt.
In einem musikalischen Vortrag mit vielen Hörbeispielen wird Frau Prof. Susanne Fontaine von der Universität der Künste (Udk) diese Oper im Rahmen der Marzahner Konzertgespräche vorstellen. Frau Prof. Fontaine ist Musikwissenschaftlerin mit Lehrstuhl an der UdK Berlin und zugleich Vizepräsidentin dieser Hochschule. Sie forscht u.a. zum Musikleben der Weimarer Republik und dem Zusammenspiel der Künste.

Anmeldung erbeten unter (030) 54704142. Eintritt frei.

Bei einigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek machen wir Fotos und/oder Videos, die ggf. auf unserer Webseite, denen unserer Partner, Facebook oder Instagram veröffentlicht werden.

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. und der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf.

von: Bibliothekarin

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen