In meinen Kalender importieren (ICS)

Nur als Livestream: NoonSong mit Werken der Empfindsamkeit

10717 Berlin - 10717 Berlin
Einschränkung: Pandemiebedingt nur als Livestream aus der Kirche Am Hohenzollernplatz:
https://www.youtube.com/user/sirventesberlin/live
Wenn Ihnen dieser NoonSong gefallen hat und Sie ihn in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende:
https://noonsong.de/de/spenden/
Samstag 27.02.2021 - Anfangszeit: 11:55 Uhr
Kategorie: Musik
Selten ist es möglich, die Komponisten der Hauptwerke des NoonSongs aus einem zeitlich und räumlich so eng begrenzten Raum zusammen zu stellen wie im heutigen NoonSong. Die drei Komponisten Fehre, Kirnberger und Graun wirkten alle in der Übergangsperiode von Barock zu Klassik und lebten zeitweise in Leipzig oder Dresden. Interessant wird zu hören sein, wie weit sich jeder einzelne von den barocken Vorbildern entfernen kann.

Preces & Responses: Antony Baldwin (*1957): Preces & Responses
Tagespsalm: Psalm 94: Christoph Ludwig Fehre (1718-1772): Ich hatte viel Bekümmernis
Wochenpsalm: Psalm 25: Johann Philipp Kirnberger (1721-1783): Wende dich zu mir
Responsorium: gregorianisch
Canticum: Carl Heinrich Graun (1703-1759): Fürwahr, er trug unsere Krankheit
Hymnus: Manfred Schlenker (*1926): Das Kreuz ist aufgerichtet (EG 94)

von: A cappella

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin