In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

versfest berlin: Jacqueline Woodson: Brown Girl Dreaming - Eröffnungsrede, Lesung und Gespräch

Dorotheenstraße 12 10117 Berlin - zum Stadtplan
Montag 20.03.2017 - Anfangszeit: 09:00 Uhr
Jacqueline Woodson: BROWN GIRL DREAMING - Eröffnungsrede, Lesung und Gespräch

Jacqueline Woodson wuchs in South Carolina und New York auf und fühlte sich stets in beiden Staaten heimisch. In ihrem autobiografischen Roman BROWN GIRL DREAMING beschreibt sie in lebendigen Versen, was es bedeutet, als Afroamerikanerin in den 1960er und 1970er Jahren zu Zeiten der Bürgerrechtsbewegung in den USA großzuwerden. BROWN GIRL DREAMING ist ein poetisches Buch, das kraftvoller und unverwechselbarer nicht sein könnte. In bedachten Versen geschrieben, erhält der Leser einen tiefgründigen Einblick in die Gefühlswelt der Autorin und verfolgt ihren Weg, die eigene literarische Stimme zu finden. BROWN GIRL DREAMING wurde mit dem National Book Award [2014], dem Newbery Honor Award [2015] und dem Coretta Scott King Award [2015] ausgezeichnet. Es stand über 20 Wochen lang auf der New York Times-Bestsellerliste. Jacqueline Woodson tritt erstmals in Deutschland auf und stellt BROWN GIRL DREAMING beim versfest als Internationale Premiere vor. »These are poems that will, for years to come, be stored in our bloodstream« [Veronika Chambers, The New York Times].

In englischer Sprache

Eintritt frei

Anmeldung unter: kjl@literaturfestival.com / (030) 278786–66/–70 / Mo–Fr 10.00–17.00 Uhr

von: presse ilb

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti