In meinen Kalender importieren (ICS)

Lesung mit Roman Ehrlich und Christina Maria Landerl

Badstr. 39 13357 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 17.09.2021 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Roman Ehrlich und Christina Maria Landerl stellen ihre aktuellen Bücher in der Bibliothek am Luisenbad vor.

Wasser verbindet die beiden Romane; Wasser, das in „Alles von mir“ in Form von Flüssen durch die Südstaaten der USA mäandert, die die Protagonistin bereist; Wasser, das, weil der Meeresspiegel steigt, die Stadt „Malé“ mit dem Untergang bedroht. Beide Bücher erzählen von Suchenden an Orten des Erinnerns oder Vergessens; von solchen, die sich hartnäckig sehnen nach einer Zeit, die sie nie erlebt haben. Sie finden die alten Zeiten, die Idole und Ideale bereits versunken oder im Verschwinden begriffen und sehen sich mit großen Fragen konfrontiert: Wer bin ich eigentlich, wo will ich hin, bin ich anderswo eine andere, welche Zukunft ist denkbar?

Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist zwingend ein 3G-Nachweis notwendig. Bitte weisen Sie dies vor Ort einen personalisierten, aktuellen Nachweis des vollen Impfschutzes gegen Covid 19, eine Genesung oder ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis auf Covid 19 nach. Während der Veranstaltung ist mindestens eine medizinische Maske zu tragen, wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne #zweiterfruehling des Netzwerkes der Literaturhäuser e.V., gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

von: StbMitte

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin