In meinen Kalender importieren (ICS)

FINDET ONLINE STATT! POSITIONEN! Spokenword Poetry Revue

Knaackstr. 97 10435 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 15.12.2021 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Performance Spokenword-Abend mit ተመስገን ተስፉ (Temye Tesfu) | Tanasgol Sabbagh | Miedya Mahmod | Dean Ruddock | Ken Yamamoto | Timo Brunke | Dirk Hülstrunk | Samuel Kramer | Danielle de Picciotto (digital) | Josefine Berkholz Online auf Facebook, YouTube & #kanalfuerpoesie

Die Revue Positionen! präsentiert zum Jahresende einen Einblick in die Vielfalt an produktiven künstlerischen Positionen im deutschsprachigen Raum, die sich dem Spokenword zuordnen. Vielstimmig, widersprüchlich und unabgeschlossen tragen die PoetInnen ihre Positionen auf die Bühne des Maschinenhauses. Obgleich diese Szenen handlungsfähig, international vernetzt und in institutionellen Zusammenhängen aktiv sind, bleiben ihnen bislang kulturpolitische Anerkennung und die Förderung als eigenständige literarische Kunstform oft verwehrt. Zwischen untergründigen Clubs, Galerien, Off-Spaces, etablierten Literaturorten und den Bühnen der größten Theaterhäuser oszillierend, präsentieren sich die ProtagonistInnen dieser Form von Live-Literatur in den unterschiedlichsten Kontexten und konfrontieren sich und ihre Poesie mit einem stets wechselnden wie diversen Publikum. Auf Einladung von José F. A. Oliver handelten im August dieses Jahres zehn Spokenword PoetInnen erstmalig ein Positionspapier als Aufschlag zur poetologischen Selbstbestimmung des deutschsprachigen Spokenword aus. Nun soll die Revue in der Hauptstadt den Grundstein zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dieser lebendigen Literaturform legen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Tagung Neubau/Umbau: Lyrik und ihre Gewerke des Netzwerk Lyrik e.V. statt, dem derzeit über 120 Mitglieder aus dem deutschsprachigen Raum angehören. Bisher erarbeitete Positionen und Skizzierungen des Netzwerks sind unter netzwerk-lyrik.org nachzulesen. Gefördert wird das Projekt Netzwerk Lyrik e.V. durch die Beauftragte der Bundesregierungfür Kultur und Medien.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens findet die Veranstaltung online statt!

von: haus-für-poesie

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin