In meinen Kalender importieren (ICS)

Tschechien erlesen: Die dunkle Seite – Lesung und Gespräch mit der Autorin Markéta Pilátová

Frankfurter Allee 14A 10247 Berlin - zum Stadtplan
Dienstag 16.07.2024 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Majka, die von allen Evangelina genannt wird, ist eine kleine, zarte Frau, die jedoch über eine ungeahnte innere Kraft verfügt. Als sie einmal, noch in der Schulzeit, von einer ganzen Horde Jungs angegriffen wurde, schlug Majka sie alle in die Flucht. Geholfen hat ihr dabei ihre Uroma Dolfina. Diese ist eigentlich schon seit Jahren tot, ihre Stimme aber machte Majka im entscheidenden Moment neuen Mut. Doch jetzt hat Majka ein Problem, bei dem Dolfina ihr nicht helfen kann. Und so sucht sie Hilfe bei zwei Sonderlingen. Es beginnt eine atemberaubende Geschichte, bei der uns Markéta Pilátová mitnimmt zu einer phantastischen Reise ganz im Stil des magischen Realismus. Sie hat ihren Anfang im Hier und Jetzt, in der schroffen Landschaft des tschechischen Altvatergebirges, führt uns durch Gedankenpaläste, in die tschechische Geschichte der 1970er und 1980er Jahre bis zurück in die Zeit der Hexenprozesse, bis sie schließlich an einem geheimnisvollen Meer endet.

Markéta Pilátová gehört zu den erfolgreichsten tschechischen Gegenwartsautorinnen, viele ihrer Romane wurden auch ins Deutsche übersetzt, so etwa ihr Debüt „Wir müssen uns irgendwie ähnlich sein“ (2010), „Tsunami Blues“ (2016) oder „Mit Baťa im Dschungel“ (2020). Neben ihrer literarischen Arbeit für Erwachsene und auch für Kinder schreibt sie regelmäßig als Journalistin für namhafte tschechische Zeitungen und Magazine. Nach ihrem Studium der Romanistik war Markéta Pilátová als Tschechisch-Lektorin an der Universität im spanischen Granada tätig, später lebte und arbeitete sie mehrere Jahre in Brasilien und Argentinien.

Die deutsche Übersetzung des Romans „Die dunkle Seite“ besorgte Mirko Kraetsch. Die deutschen Texte liest die Schauspielerin Elna Lindgens.

- Im Garten der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda (bei Regen in der Bibliothek)
- Eintritt frei
- Anmeldung unter diesem Link: https://pretix.eu/bibxhain/pilatova/

Eine gemeinsame Veranstaltung der Bezirksbibliothek Pablo Neruda und des Tschechischen Zentrums Berlin, gefördert durch das Tschechische Literaturzentrum (ČLC)

von: Bib-FK

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin