In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Manfred Osten: „Wenn China erwacht, wird die Welt erzittern“ (Napoleon)

Oranienplatz 2 10999 Berlin - zum Stadtplan
Montag 19.02.2018 - Anfangszeit: 18:30 Uhr
Kategorie: Wissen live
Das Betriebsgeheimnis des chinesischen Erfolgs der letzten 30 Jahre

Manfred Osten konnte als diplomatischer Vertreter der BRD und als Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung Übersicht gewinnen über die verschiedensten Vermutungen zur Rolle Chinas in der zukünftigen Weltpolitik. In der Denkerei berichtet er, wie weit diese Vermutungen schon Realität geworden sind.

Zur Person:
Manfred Osten, geb. 1938, Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaft und Literatur, Promotion 1969, Auswärtiger Dienst (1969-1992), Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (1993-1994), Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn (seit 1995). Mit Alexander Kluge dreißig Fernseh-Gespräche zu Themen der Philosophie, Musik, Literatur, Geschichte, zu Japan.

Veröffentlichung u.a.:
Alexander von Humboldt: Über die Freiheit des Menschen. (Hg., 1999).
„Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!“: oder Goethe und das Glück. (2017).
„Alles veloziferisch“ oder Goethes Entdeckung der Langsamkeit. Zur Modernität eines Klassikers im 21. Jahrhundert. (2013).

von: Denkerei

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen