In meinen Kalender importieren (ICS)

Ich will frei sein, nicht mutig

online Berlin - online Berlin
Sonntag 14.03.2021 - Anfangszeit: 16:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Queerfeminismus – und die Frauenrechte?
Queerfeministische Bestrebungen lassen Frauenrechte mehr und mehr in den Hintergrund treten. Deutlich wurde dies bereits vor fünf Jahren, als nach der Kölner Silvesternacht Intersektionalistinnen dem Schutz der Täter höchste Priorität einzuräumen schienen. Die Opfer indes warten bis heute auf Beistand Unterstützung und Gerechtigkeit.

Mina Ahadi, Khulud Alharthi, Halina Bendkowski, Naïla Chikhi, Davina Ellis, Ninve Ermagan, Melanie Götz & Janina Marte, Monireh Kazemi, Rebecca Schönenbach und Hannah Wettig haben sich in ihrem neuen Buch
Ich will frei sein, nicht mutig
des Themas angenommen.

Beim Bedingungslosen Nachmittag am 14. März von 16 bis 18 Uhr auf rockradio.de freuen wir uns auf ein Gespräch per Videokonferenz mit
Halina Bendkowski, Naïla Chikhi, Davina Ellis und Rebecca Schönenbach

Wie immer wird der Mitschnitt danach im Kanal von KIEKE MA FILM Berlin zu sehen sein.
Achtung: wir sind dieses Mal nicht in Speiches Blueskneipe und haben auch keinen Livechat geschaltet, da es sich um eine Aufzeichnung handelt

von: ju3iane

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin