In meinen Kalender importieren (ICS)

Vermessene Körper im Zeitalter der Digitalisierung - Open Lab Abend

Alexanderufer 2 10117 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 07.10.2021 - Anfangszeit: 18:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Techniken der Körpervermessung und Datenerfassung werden zunehmend ausdifferenzierter. Neue Technologien und soziale Medien verändern und amplifizieren die Selbst- und Körperwahrnehmung; verzerren, verstärken oder produzieren spezifische Körperbilder. Ausgehend von solchen gesellschaftlichen Phänomenen fragt der Atlas der Datenkörper nach Möglichkeiten ihrer Erkenntnis sowie ihrer Kritik.

In der Veranstaltung sprechen die Herausgeber*innen des Atlas der Datenkörper, Marlene Bart, Johannes Breuer und Alex Leo Freier, gemeinsam mit dem Medienwissenschaftler Maximilian Rünker über Körperzustände und Körperkonzepte im Zusammenhang mit virtuellen Darstellungspraktiken in Kunst und Wissenschaft. Im Futurium wird ein Blick in den auf einem transdisziplinären Ansatz basierenden Atlas der Datenkörper geworfen, welcher sowohl eine Momentaufnahme darstellt als auch zukunftsweisend für die Neukonfiguration des kollektiven Umgangs mit Körperdaten sein soll.


Informationen:

* Anmeldung: erforderlich
* Die Anmeldung ist ein 2-Schritt-Verfahren. Nach Eingabe deiner persönlichen Daten erhältst du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Dieser in 30 Minuten aktiv. Erst nachdem du diesen Link bestätigt hast, ist deine Anmeldung vollständig.
* Veranstaltungsort: Futurium Lab
* Max. Teilnehmerzahl: 30
* Veranstaltungssprache: Deutsch

von: PR_FUT

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin