In meinen Kalender importieren (ICS)

Philocafé: Das Recht auf Rausch - bzw. auf jeden Rausch?

Hasselwerder Straße 22 12247 Berlin - zum Stadtplan
Sonntag 16.07.2023 - Anfangszeit: 16:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
„Einmal täglich Haschisch nasch ich“ heißt es in dem Shit-Song von Ton Steine Scherben. Den Konsum von berauschenden Substanzen findet man in allen Kulturen und Zeiten. Gleichzeitig gewichtet die Gesellschaft die hierfür verwendeten Substanzen unterschiedlich – und klassifiziert diese – sowohl in leichte als auch harte Drogen bzw. legale und illegale Drogen. Die Bundesregierung wagt momentan zaghafte Schritte in Richtung einer Aufweichung jener Drogenpolitik. Die Forderungen nach einer (Teil-)Legalisierung werden dabei sehr unterschiedlich begründet und fundiert. Während auf der einen Seite die Mündigkeit und individuelle Freiheit ins Feld geführt wird, werden auf der anderen Seite stets Potentiale zur Vervollkommnung des Menschen - von Timothy Leary bis zum modernen Transhumanismus. Gemeinsam wollen wir das Thema „Recht auf Rausch“ diskutieren.

von: Schuhmann

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin