In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

200 Schafe mit (ent)spannendem Rahmenprogramm & bewegender Geschichte auf Tempelhofer Feld

Berlin - Berlin
Sonntag 14.10.2018 bis Samstag 20.10.2018 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Outdoor
Von Sonntag bis Sonntag grasen zum ersten Mal seit 50 Jahren wieder (sogar gleich 200) Schafe zur Landschaftspflege auf dem Tempelhofer Feld – und das Rahmenprogramm umfasst nicht nur Schäfchen zählen: ;-)

Wir sind, wie ihr hoffentlich (;-) gemerkt habt, ja mehr für Inspirieren als Missionieren. Aber dieser Anblick und ein Gespräch mit Schäfer Knut Kucznik und Familie haben uns sehr bewegt. Sie arbeiten unter Mindestlohn (Schäfer profitieren nicht von Landwirschafts-Subventionen, Tiere wollen 24 Stunden betreut sein). Die 13jährige Tochter des Schäfers würde den für die Umwelt so wichtigen Beruf der Schäfer sehr gern ausüben. Schöne Idee des Schäfers: einfach einen handgeschriebenenen Brief an das Landwirschaftsministerium / Frau Klöckner schreiben mit der Anregung den Schäferberuf zu unterstützen, bevor er ausstirbt. Eine Wäschekorb Briefe könnte was bewirken. Retro-Maßnahme für Retro-Beruf. ;-) 

schaefer famile

Vielleicht gibts noch mehr Ideen. Geht hin, genießt den Anblick, macht vielleicht nicht nur das Foto, sondern sprecht direkt vor Ort mit ihnen (gern auch Medienmacher, Lobbyisten, 'Influenza' & co ;-).

Und hier noch das restliche Programm:

Freitag 19. Oktober
Beweidung in Richtung Südrand Neukölln / Tempelhof
Nachtgatter beim Haus 104
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Samstag 20. Oktober
Beweidung der Wiese nördlich neben dem Gemeinschaftsgarten Allmendekontor / Neukölln
Nachtgatter beim Haus 104
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Sonntag 21. Oktober
Beweidung in Richtung Neukölln, Wiese südlich des Allmende-Kontors
11:30 bis 16 Uhr Schäferfest
vorläufiges Programm (Änderungen vorbehalten)
11:00 – 11:15     Begrüßungskaffee, Bühne
11:15 – 12:00    Rundgang Stände & Fotomöglichkeiten bei den Schafen
12:00 – 12:15    Eröffnung & Grußworte, Bühne
12:15 – 12:45    Vorträge von Schäfern aus den Bundesländern, Bühne
12:45 – 13:30    Podiumsdiskussion, Moderation: N.N., Bühne
14:30 – 16:00    Hütevorführung, Fläche

19:00 Uhr Abreise von Schäfer & Schafen

Sonntag 14. Oktober
14 Uhr  Ankunft der Schafe
Beweidung im Bereich des alten Flugplatzes / alten Garnisonsfriedhofes
Nachtgatter beim Haus 104

Montag 15. Oktober
Beweidung in Richtung Tempelhof
Nachtgatter nordwestlich des Zirkuszeltes, nahe der Bahnstrecke. Tempelhof
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Dienstag 16. Oktober
Beweidung in Richtung S-Bahnring / längs Tempelhofer Damm
Nachtgatter nordwestlich des Zirkuszeltes, nahe der Bahnstrecke
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Mittwoch 17. Oktober
Beweidung in Richtung Neukölln
Nachtgatter beim Haus 104
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Donnerstag 18. Oktober
Beweidung westlich hinter dem Hundeauslauf an der Herfurthstraße
Nachtgatter beim Haus 104
16:30 bis 19 Uhr Schäfchenzählen am Nachtgatter
Der Schäfer erzählt, die Besucher sind herzlich eingeladen selbst kulturell aktiv zu werden, zu singen, vorzulesen und zu musizieren.

Textquelle: Website

von: Andrea

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen