In meinen Kalender importieren (ICS)

Explore Berlin’s Eastern Europe Now: 30 Jahre Mauerfall

Invalidenstr. 131 10115 Berlin - zum Stadtplan
Sonntag 13.10.2019 - Anfangszeit: 14:00 Uhr
Kategorie: Outdoor
30 Jahre Mauerfall: Migranten, Flüchtlinge und Grenzgänger am Stettiner Bahnhof

Unseren Rundgang starten wir am Ort, der früher Hoffnung auf eine bessere Zukunft verhieß: am ehemaligen Stettiner Bahnhof (heute Nordbahnhof). Viele spätere Berliner kamen hier an, um ein neues Leben in der Hauptstadt zu beginnen. Auf unserem Rundgang erfahren wir aber auch vieles über die Berliner Mauer und ihre Opfer - Männer und Frauen, die – ebenso auf der Suche nach Glück und besserer Zukunft - ihr Leben ließen, um dem Regime in der DDR, der Volksrepublik Polen und der Sowjetunion zu entfliehen. Berliner Mauer ist wie kaum ein anderer Ort in Europa ein Symbol für die Teilung des Kontinents in Ost und West nach dem 2. Weltkrieg. Noch bis 1989 verlief durch Berlin der sog. Eiserne Vorhang, der fast einer Kriegslinie glich. Und die Mauer ist hier immer noch da - ob als Gedenkstätte in der Bernauer Straße oder als die in den letzten Jahren entstandene Literatur, die sich mit diesem Thema befasst. Magdalena Parys ist als junges Mädchen aus Stettin nach Berlin umgesiedelt und hat sich 2011 in ihrem Erstlingsroman „Der Tunnel“ mit dem Thema der Berliner Mauer auseinander gesetzt. Ihr nächstes Buch, „Der Magier“ (2015), das in Osteuropa, u. a. an der bulgarischen Grenze spielt, wurde 2018 mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Der Rundgang wird von Martin Januszewski geführt, geboren in Stettin, seit über 20 Jahren in Berlin lebend und immer auf der Suche nach Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen seiner alten und neuen Heimat.

Im Programm
Besichtigung der Umgebung von Stettiner Bahnhof
Besichtigung der Gedenkstätte Bernauer Straße
Spaziergang der Mauer entlang
Tschechisches Abendbrot im OstPost (Choriner Str.)

Treffpunkt: vor dem Haupteingang des Nordbahnhofs

-------------------------------
Osteuropa Tage Berlin ist eine Initiative von Städtepartner Stettin e.V.
Gefördert mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

von: Stency

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen