In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

11. Atelierrundgang in Friedenau: Südwestpassage Kultour 2018

Berlin - Berlin
Samstag 13.10.2018 bis Sonntag 14.10.2018 - Anfangszeit: 15:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Der Friedenauer Atelierrundgang ist eine Veranstaltung, die einmal im Jahr unzählige Menschen durch den Kiez wandern lässt, stets neue Arbeiten präsentiert und die Künstlerinnen und Künstler an ihrem Arbeitsplatz zeigt. In diesem Jahr kann an rund 70 Stationen Kunst entdeckt werden.

So wird etwa die Künstlerinnengruppe Social Knit Work über Nacht aktiv: 900 Geländerstreben zu beiden Seiten der Friedenauer Brücke werden eingestrickt und verwandeln den tristen Zweckbau, der die beiden Teile Friedenaus verbindet, für ein Wochenende in ein weiches, buntes Open-Air-Museum. Oder Sascha Herrmann und Patrick Knuchel von der Künstlergruppe BLEK, die in ihrem Atelier in der Stubenrauchstraße 72 erstmals dem Friedenauer Publikum ihre Arbeiten zeigen. Auch sensationell: Porträts und Stillleben von Albrecht Tübke, der aus der bekannten Familie des Malers Werner Tübke kommt, ausgestellt beim Vergolder Michael Janowski und der Restauratorin Anja Idehen in der Wielandstraße 23. Zentraler Infopunkt ist wieder das historische Postgebäude der PSD Bank, die seit 10 Jahren den Atelierrundgang unterstützt. Der Origami-Künstler Diego García Ahrendt zeigt dort, wie man diese meisterhaften Figuren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden faltet. Am Samstag, den 13. Oktober um 19 Uhr und am Sonntag, den 14. Oktober um 17 Uhr ziehen hier Pat Appleton – Stimme des Klangkollektivs De-Phazz – und Matti Klein – Jazzpianist und Gründungsmitglied der Berliner Jazz-Kultband Mo' Blow – mit ihrem groovigen Programm die Zuhörerinnen und Zuhörer in ihren Bann. Die beiden Kooperationspartner Nachbarschaftsheim Schöneberg und Kleines Theater begleiten die Kultour mit einem Rahmenprogramm aus Musik, Kunst und Theater. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Atelierrundgangs erhalten für die Stücke „Die Rechnung“ sowie „Switzerland" unter dem Stichwort „Südwestpassage“ für alle Termine im Oktober 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis (solange der Vorrat reicht). Wer nicht auf eigene Faust losziehen möchte, kann nach Voranmeldung an Führungen zu ausgewählten Stationen teilnehmen. Alle Informationen zum Atelierrundgang gibt es auf der Webseite des Vereins: www.suedwestpassage.com unter dem Link »Ateliertour 2018«. Aufgepasst: Der Rundgang und das Konzert mit Appleton & Klein sind kostenfrei. Die Atelierführungen gibt es für 10 Euro pro Person.

von: Südwestpassage e.V.

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen