In meinen Kalender importieren (ICS)

Winterrundgang auf dem Künstlerhof Frohnau

Hubertusweg 60 13465 Berlin - zum Stadtplan
Sonntag 08.12.2019 - Anfangszeit: 11:00 Uhr
Kategorie: Kunst
25 Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Objektkunst, Fotografie, Installation, Musik und Performance öffnen ihre Ateliers von 11.00 bis 18.00 Uhr und zeigen ihre aktuellsten Arbeiten.

Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr wird es auch dieses Jahr die gemeinsame Verkaufsausstellung "Frohnauer Minis" geben. Eine gute Gelegenheit kleinformatige Arbeiten, die meist nicht teurer als 100 EUR sind, zu erwerben und damit gleichzeitig den Künstlerhof zu unterstützen. Denn 30 % des Erlöses spenden die Künstlerinnen und Künstler für dringend notwendige Renovierungsarbeiten auf dem Künstlerhof.

Der Künstlerhof Frohnau besteht seit 1998 auf dem Gelände eines ehemaligen Waldhospitals. Initiator war der Künstler und Kulturpolitiker Dieter Ruckhaberle, der bis zu seinem Tod 2018 Vorsitzender des Künstlerhof Frohnau e.V. war. Sein Nachfolger Kaya Behkalam ermöglicht den Fortbestand des Künstlerhofs. Eine Atmosphäre neuer Ideen und Impulse wird in gemeinschaftlichen Aktionen und Veranstaltungen spürbar.

Im Foyer des Altbaus werden Lithografiender Serie „Neue Mysterien“, aus dem Nachlass von Dieter Ruckhaberle zum Verkauf angeboten.

Ab 15. 30 Uhr spielt Ray Kaczynski sphärische Szenenauf seinen Klangskulpturen.

Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen auf dem verwunschenen Waldgelände, die unterschiedlichsten Ateliers mit den neusten Kunstwerken zu entdecken und mit den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Und es besteht die Gelegenheit ein Werk zu kaufen, bei dem man mit Sicherheit sagen kann wo es entstanden ist.

von: Seelmann

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen