Rathaus Schöneberg mit Pater Noster, Ausstellung, Kantine und Freiheitsglocke

John-F.-Kennedy-Platz 10820 Berlin Germany - zum Stadtplan
Kategorie: Special Sightseeing

Auf dem Balkon des Rathaus Schönebergs wurde die deutsche Geschichte geprägt. John F. Kennedy outete sich als Berliner und Helmut Kohl und Willy Brandt sangen die Nationalhymne zur Feier der Wiedervereinigung. Attratkion im Rathaus: ein Original-Pater-Noster-Aufzug, der schon 50 Jahre im Einsatz ist.  Die Dauerausstellung "Wir waren Nachbarn – Biografien jüdischer Zeitzeugen". Täglich um 12 läutet außerdem die Freiheitsglocke. Apropos Mittagszeit: Im Keller gibts auch eine öffentliche Kantine mit OK-Preis-Leistungs-Verhaltnis.
Der Rathausturm für einen schönen Blick über die Dächer Schönebergs kann nicht auf eigene Faust bestiegen werden. In begrenztem Maß werden von der VHS-Schöneberg in Kooperation mit der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" Rathaus-Führungen mit Turmbesteigung angeboten (5 Euro): www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/presse/archiv/20130227.1310.381800.html

von: Andrea

Kommentare  

Tobias Blotzeck 17. August 2015 - 12:04
Der Turm ist aufgrund von Bauarbeiten für die nächsten drei Jahre geschlossen, wohl wegen dem Brandschutz.

Empfehlenswert ist für alle, die sich dennoch dorthin wagen, die Dauerausstellun g "Wir Waren Nachbarn"
Angelika Plätrich 29. August 2013 - 18:03
Ich bin Berlinerin und verstehe eins nicht. Warum hat man den Turm einfach geschlossen? Ich war oft dort, habe mir die Freiheitsglocke angesehen. Die schöne Aussicht konnte man genießen.Es war ein Ort zum entspannen und man fühlte sich mit der Geschichte Berlins verbunden.Ich bin 53 Jahre alt und habe die Zeit der Berliner Mauer bis zu ihrem Fall miterlebt. Das Leuten der Freiheitsglocke hat meine Kindheit geprägt. Ich bin sehr traurig das ich da nicht mehr hin kann. seit über einem Jahr ist der Turm nicht mehr zugänglich.
Petra Wassermann 24. Juni 2013 - 20:48
Nur kurz zur Info: die kostenlose Turmbesteigung gibt es nur mit Führung - wurde uns heute gesagt, als wir gerne da hinauf wollten. Durften leider nicht zu zweit "einfach 'mal so" auf den Turm.

Viele Grüße - Petra

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen