'Nachhaltiges' Gedenken an Johnny K.

Berlin - Berlin
Kategorie: Special Sightseeing

In Berlin gibt es viele 'offizielle' Mahnmale, deren Wirkung oder Beitrag zum künstlerisch-attraktiven Erscheinungsbild der Stadt zumindest nicht immer ganz unumstritten ist. Das Gedenken an Johnny K. passiert schon eine Weile etwas anders. Seit er vor einem Jahr am Alexanderplatz zu Tode geprügelt wurde, nachdem er einem angegriffenen Freund helfen wollte, legen Menschen am Tatort immer noch Kerzen, Blumen und Sympathiebekundungen für die Angehörigen nieder. Schon von weitem ist die ungewöhnliche "Gedenkstätte" erkennbar. Ein ausdauerndes, berührendes und klares Statement gegen sinnlose Gewalt und für den Wert eines Menschenlebens. Jetzt wurde am Tatort vor den Rathauspassagen eine Gedenkplatte in den Boden eingelassen. Auf Initiative von Johnny Ks Schwester Tina. Sie hat auch tausende T-Shirts mit dem Gesicht von Johnny verteilt.

von: Andrea

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen