Yoga Prävention Praxis gegen Ischiasbeschwerden (VIDEO)

Berlin - Berlin
Kategorie: Wellness
Dieses ist ein kostenlose Yoga Praxis für den Ischias beschwerden als Video.
Einfach dieses Link klicken: http://bit.ly/yogaischiasvideo

Prävention gegen Ischiasbeschwerden
Atmung, Kräftigung & Dehnung im Ischias-& Kreuzbeinbereich

Danke für Ihr Interesse an unserem ersten Yoga World Online Video der Serie „Yoga und Gesundheit“. Diese Praxis wird Ihnen hilfreiche Übungen zeigen:

• für die langfristige Gesundheit des unteren Rückens
• für eine verbesserte Beweglichkeit des Ischiasnervs und
• ein Verständnis über die zentrale Funktion des Beckenbodens in Bezug auf die Rückengesundheit geben und wie Sie ihn mit einfachen Übungen spüren lernen und trainieren können.

Die Übungspraxis sollte lediglich in schmerzfreiem Zustand geübt werden ist eher präventiv orientiert.

Für diese Praxis brauchen Sie:
• Eine Yogamatte
• einen Stuhl, evt. mit Decke darauf
• Einen Block oder ein Sitzkisen

Beckenbodenstärkung
Sie lernen zu Beginn dieser Praxis, wie Ihr Atem den Bereich des Beckens und Beckenbodens bewegt und beeinflusst. Hieran schließt sich eine einfache Übung zur Kräftigung des Beckenbodens an.

Hüft & Rückenmobilisierung
Es folgt eine sanfte Mobilisierung des Hüft- und unteren Rückenbereiches, welches von der Technik des Gyrokinesis® und des Vinyasa Yogas inspiriert ist.
Leichte Sonnengrüße aktivieren die größeren Muskelgruppen.

Zwei Standbalancen, die Vorbereitung zur fliegenden Krähe und der kosmische Tänzer, helfen Ihnen, sowohl den Piriformis als auch die vordere Oberschenkelmuskulatur zu dehnen.

Um die Hüftmuskulatur geschmeidiger zu machen folgt meine absolut favorisierte und regenerierende Dehnungs Sequenz im Liegen, Supta Hasta Padangustasana, mit Gurt und die klassische Variante der Piriformis Dehnung, das sogenannte Nadelör.

Entspannende, sitzende Haltungen
Die Stellung des „halben Kuhgesichts“ dehnt die Außenrotatoren der Hüftmuskulatur und ebenfalls den Piriformis.
Die klassische Vorbeuge des Pascimottanasana üben Sie so, dass der Fokus auf der Moblisiation des Rückenmarkkanals liegt, eher als auf der Dehnung der Bein- oder Rückenmuskulatur. Sie entspannt das Nervensystem und legt einen weitere Baustein für einen gesunden Körper & Geist und somit auch den Rücken.
Damit Ihr Nervensystem die neuen Informationen nachhaltig aufnehmen kann und Sie Körper und Geist entspannen können, beenden Sie die Praxis in der Endentspannung des Savasanas.

.
Anatomische Grundlagen:

Die Verbindung von Beckenboden, Ischias & Rücken verstehen
Rückenmuskeln, Beckenbodenmuskeln und Bauchmuskeln formen eine funktionelle Einheit. Für einen gesunden (unteren) Rücken ist die gesunde Mischung aus Flexibilität und Kraft in allen drei Muskelgruppen gleich wichtig. Hierbei wir der Beckenboden oft ein wenig hinten an gestellt, obwohl er eine zentrale Rolle spielt. Wenn der Beckenboden, der aus drei Muskelschichten besteht, einen guten Tonus hat und Sie ihn in Ihre Yogaübungen aktiv mit einbeziehen, hilft er dabei:
• Schmerzen rund um das Kreuzbein zu lindern
• das Becken aufzurichten, was einem zu stark ausgeprägten Hohlkreuz entgegenwirkt
• Druck von den Gelenken zwischen Kreuzbein und Becken zu nehmen und somit von den Nerven, die an dieser Stelle austreten, wie zum Beispiel dem Ischias-Nerv
• mehr Kraft und Zentrierung sowohl in der Yogapraxis als auch in Alltagsbewegungen zu erfahren

Was hat es mit dem „birnenförmigen“ Muskel = Piriformis auf sich?
Ischiasbeschwerden oder Irritationen sind oft beeinflusst von einem recht kleinen Muskel der tief im Becken am Kreuzbein in der Höhe S2-S4 entspringt und nach außen zum Ansatz des Oberschenkelkopfes verläuft. Es ist der Piriformis, der aufgrund seiner Form auch oft der „birnenförmige“ Muskel genannt wird. Er verläuft genau da, wo der Ischiasnerv aus dem Rückenmark austritt und sich in das Bein erstreckt. Ist dieser birnenförmige Muskel verspannt oder verkürzt kann er „die Durchtrittspforte dieses großen Beinnerves einengen und so Reizungen verursachen“. ¹

Asanas und Übungen, die Sie in diesem Video praktizieren werden:
• Atmung:
-Tiefe Bauchatmung/ Zwerchfellatmung
- Atemwahrnehmung
• Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
• Gyrokinesis ® Übung für Becken und Beine
• Kuh-Katze
• Balasana, Kinderposition
• Tadasana
• Leichter Sonnengruß mit Ausfallschritt
• Tanzender Shiva
• 3 Varianten der Piriformis Dehnung: stehend, liegend und sitzend
• Supta Hasta Padanghustasana
• Ardha Gomukasana
• Pascimottanasana
• Savasana


VIDEO LINK: http://bit.ly/yogaischiasvideo

von: Vast Sky Yoga

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen