Empfehlen

Ausstellung im MAUERPARK: Güterbahnhof-Grenzstreifen-Grünanlage

Bernauer Straße 52 13355 Berlin - zum Stadtplan
Jeden Sonntag - Anfangszeit: 11:00 Uhr
Kategorie: Museen
Der heutige Mauerpark hat eine erstaunliche Metamorphose hinter sich: Auf dem Gelände befanden sich im 19. Jahrhundert ein Exerzierplatz der preußischen Armee (der Exer) sowie ein Güterbahnhof.

Mit der Teilung der Stadt am 18. August 1961 wurde es stark bewachtes Grenzgebiet und Todesstreifen, nach der Wende sprossen Ideen für eine Parkanlage mit dem Grün um die Wette.

Die Fotoausstellung zeigt an Hand von spannenden Bildern diese Geschichte am historischen Ort Mauerpark, direkt am Eingang Eberswalder Straße. Einfache Texte (dt./engl.) erläutern das Geschehene, in direkter Umgebung lassen sich historische Spuren entdecken. Die Ausstellung ist auch für Schulkinder geeignet.

Ausstellungseröffnung ist am 28. Juni um 12 Uhr, danach bis zum 30. August jeden Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Wer danach noch einen smartphonebasierten Spaziergang durch die Geschichte des Prenzlauer Bergs machen möchte, kann das mit der Seite www.VomMauerparkZumMuseum.de machen. Wir führen Sie an sieben bekannte und unbekannnte Sehenswürdigkeiten vorbei und füttern Sie mit spannender Geschichte. Im Museum am Wasserturm sind sämtliche Ausstellungen frei.

von: Museum Pankow

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti