In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Skulptur sucht Schule in der Landesvertretung Bremen

Hiroshimastraße 24 10785 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Besichtigungen Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag 06.07.2017 bis Mittwoch 09.08.2017 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Seit dem Jahr 2009 besteht das Projekte »Skulptur sucht Schule«. Eine einfache wie geniale Idee: Das Gerhard-Marcks-Haus Bremen stellt ein Kunstwerk für eine Schule zur Verfügung. Anstelle traditioneller Pädagogik im Museum, bei der Bildungsinhalte erklärt werden, wird das Kunstwerk auf diese Art und Weise Teil des Umfelds der Schüler. Diese sollen sich in einem nächsten Schritt inhaltlich und künstlerisch damit auseinandersetzen. Im Unterricht und im Atelier des Gerhard-Marcks-Hauses erarbeiten die Schüler ihre eigenen Kunstwerke, die für einen gewissen Zeitraum im Anschluss ausgestellt werden.

Bei der Ausstellung „Skulptur sucht Schule“ werden Arbeiten von Schülern der Jahrgangsstufen fünf bis zehn der Albert-Einstein-Schule in Bremen Osterholz-Tenever aus Bremen gezeigt. Dort befand sich für ein Jahr die Plastik »Prometheus und der Zeus-Adler« (1981) von Gerhard Marcks, die auch in der Landesvertretung Bremen zu sehen ist.

Ziel ist es Kinder und Jugendliche, die nur schwer oder nie den Weg ins Museum finden für Kunst zu begeistern. Kunst und Kultur soll zu einer Selbstverständlichkeit für alle Gruppen der Gesellschaft, auch bildungsfernere Schichten werden. Der Schwerpunkt liegt auf Inklusion.

Das Gerhard-Marcks-Haus in Bremen ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Bildhauerei. Es zählt zu den national und international anerkannten Bildhauermuseen. Hier werden Sonderausstellungen zur Geschichte und Gegenwart der Bildhauerei gezeigt, die beweisen, dass Skulptur ein lebendiges Medium ist.

Die Arbeiten der Schüler können vom 29.06.2017 bis 09.08.2017 in der Landesvertretung Bremen in Berlin besichtigt werden.

von: lvhb

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti