In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Festivalthema 2018: NEUE ECHTHEIT │ 48 Stunden Neukölln

Karl-Marx-Straße 131 12043 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: freier Eintritt
Mittwoch 10.01.2018 bis Sonntag 11.02.2018
Kategorie: Kunst
Please scroll down for the English version
Wir freuen uns, euch das Thema für die nächsten 48 Stunden Neukölln vorstellen zu können und sind gespannt auf eure Ideen. Die offizielle Anmeldung beginnt am 11.12.2017.

Neue Echtheit
Unsere Gegenwart steht vor einer Wertediskussion um das Echte. Das Vertrauen auf das Originale und Authentische erscheint in einer Gesellschaft, die aufgrund neuer sozialer Konventionen, Kommunikationsformen und ökonomischer wie ökologischer Verwerfungen im Wandel ist, fast als Anachronismus. Müssen wir das Echte in einer Zeit digitaler Omnipräsenz neu lernen? Besteht weiterhin die Erwartung, dass Kunst ehrlich bemüht ist, das Echte zu verkörpern? Das sind Kernfragen, die aus unserem Jahresthema resultieren.

Gerade in den Künsten scheint es häufig darum zu gehen, das eigene Schaffen möglichst „ursprünglich“ und „unmittelbar“ zu begründen. Oder sich doch zumindest als Original zu „verkaufen“. Denn der Kunstmarkt verlangt ausdrücklich nach dem immer wieder neu gedachten „Echten“, nach unmittelbaren Ausdrücken und im Zusammenklang von Biografie und Werk. Welche Strategien haben die Künste heute entwickelt, um sich dem Echten anzunähern? Welche Materialien, Verfahren und Zugänge können heute überhaupt noch für das Echte bürgen? Oder macht diese Wertediskussion nicht vielmehr eine Neuinterpretation notwendig?

Beginn der Bewerbungsphase / Registrierung: 11.12.2017
Bewerbungsschluss für Festivalbeiträge: 11.02.2018
Bewerbungsschluss für das Junge Kunstfestival: 09.03.2018
Anmeldeschluss für offene Ateliers, Projekträume und Führungen: 13.04.2018

www.48-stunden-neukoelln.de

Festival theme 2018: NEUE ECHTHEIT │ 48 Stunden Neukölln We are happy to present the theme for the next 48 Stunden Neukölln and are eager for your ideas. The official registration starts on 11.12.2017. Neue Echtheit The theme of 48 Stunden Neukölln in 2018 is Neue Echtheit, referring to the issue of what is real, authentic and genuine. We live in an age in which what is legitimate, veritable and real is no longer clearly defined. An appreciation of what is original and genuine is now, through changed social conventions and new means of communication, less widespread; former certainties about economical and ecological developments fade and regard for such qualities has become a sort of anachronism. Do we have to re-examine the meaning of what is real in this epoch of digital omnipresence? Is there still an expectation that art ought to be honestly real and genuine? These are the crucial questions that our festival theme poses.

There is often an assumption that artists produce work that is original or at least what can be “sold” as such. The art market demands work that is genuine and authentic while also constantly redefining what is “real”, a yearning for direct echoes of the artist's biography. What strategies have been developed in the arts to deal with this need for authenticity? What materials, processes and approaches can still deliver what is really real? Does this approach need to be re-examined?

Start of the application phase / Registration: 11.12.2017
Application deadline for Festival contributions: 11.02.2018
Application deadline for the Young Arts Festival: 09.03.2018
Registration deadline for open studios, project spaces and guided tours: 13.04.2018

www.48-stunden-neukoelln.de

von: Vorster

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin