In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

"Die Zacken der Tannen" - Ausstellung in der rk-Galerie

Möllendorffstraße 6 10367 Berlin - zum Stadtplan
Mittwoch 17.01.2018 bis Freitag 02.03.2018 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Klaus Hack - Skulpturen I Holzschnitte
Manfred Zoller – Collagen I Assemblagen

Eröffnung der Ausstellung Dienstag, 16. Januar, 19:00 Uhr
Einführung: Dr. Jens Semrau, Kunsthistoriker
Musik: Kanahi Yamashita, Gitarre

Manfred Zoller,
1947 in Zeitz geboren, ist Maler, Bildhauer und Anatom. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, war Meisterschüler bei Gerhard Kettner, später Leiter der Künstleranatomie. 1990 begann er seine Lehrtätigkeit an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, er habilitierte und wurde 1993 zum Professor berufen. Er veröffentlichte wichtige Lehrbücher zu Gestalt und Körper in der Kunst. Bereits in den 80er Jahren, ausgehend von der Collage, begann Zoller, mit unterschiedlichen Materialien auch räumliche Arbeiten wie Objekte oder Skulpturen zu realisieren. Seine Werke wurden in zahlreichen Galerien und Ausstellungen gezeigt. Viele Arbeiten befinden sich in Museen und Sammlungen.

Der Bildhauer Klaus Hack,
1966 in Bayreuth geboren, studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und von 1991-95 an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Rolf Szymanski und Prof. Lothar Fischer. Er hatte verschiedene Lehraufträge, so für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Für sein bisheriges Schaffen wurde er bereits mit zahlreichen Preisen geehrt, so den Kunstpreis des Landes Brandenburg oder den Friedrich- Baur-Preis der Akademie der Schönen Künste, München. Klaus Hack lebt heute in Seefeld/Brandenburg.

Ausstellung 17.01.2018 – 02.03.2018  Mo – Fr 10 – 18 Uhr

von: rk-Galerie

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
berlin streetart,urbex & graffiti
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen