In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Dedika18 - Michelangelo Pistoletto und Cittadellarte

Hildebrandstr. 2 0049302699410 10785 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Entritt frei
Samstag 02.06.2018 bis Mittwoch 29.08.2018 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Dedika 2018: Hommage an Michelangelo Pistoletto in Berlin

Eine Veranstaltungswoche des Italienischen Kulturinstituts Berlin zu und mit Michelangelo Pistoletto – Neue Installation, Ausstellung, Publikumsgespräche, Film.

Die erste Berliner Ausstellung von Michelangelo Pistoletto fand 1978 im Rahmen seines einjährigen Aufenthalts als Gast des DAAD statt. Nach 40 Jahren kehrt der Künstler jetzt mit einer Präsentation ausgewählter Werke im Italienischen Kulturinstitut Berlin und der Italienischen Botschaft erneut in die Stadt zurück. Die Italienische Botschaft zeigt in ihrem Hof eine neue Version der Arbeit Terzo Paradiso als ortsspezifische Installation, die den ganzen Sommer öffentlich zu besichtigen sein wird. Das Italienische Kulturinstitut Berlin präsentiert eine Ausstellung, die zentrale Werke des Künstlers aus über fünf Jahrzehnten vereint. In Berlin zu sehen sein werden u.a. einige Quadri specchianti (Spiegelbilder), die in den 60er Jahren Pistoletto erste internationale Anerkennung verschafften, ebenso wie die Oggetti in meno (Minus-Objekte) und die berühmte Venere degli stracci (Lumpen-Venus).

Die Austellung und die Installation "Terzo Paradiso" werden den ganzen Sommer öffentlich zu besichtigen sein. Hier die Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 18.00 Uhr; Sa 11.00 – 18.00 Uhr (keine Samstagsöffnung in den Schulferien, 7.7. bis 18.8.) - Eintritt frei

Unter dem Titel DediKa widmet das Italienische Kulturinstitut Berlin jedes Jahr einer Persönlichkeit des kulturellen Lebens Italiens eine eigene Veranstaltungsreihe. In diesem Jahr ehrt man den italienischen Künstler Michelangelo Pistoletto mit einer ganzen Veranstaltungswoche. Im Rahmen der Hommage lädt das Italienische Kulturinstitut Berlin ein - nicht nur zu einer Ausstellung, sondern auch zu einem Gespräch mit dem Professor für Philosophie Georg W. Bertram (Freie Universität Berlin), einem Künstlergespräch in der Akademie der Künste und einer Matinee zur Präsentation eines Dokumentarfilmes von Daniele Segre über Pistoletto und sein Schaffen im neuen Berliner Klick Kino.

Samstag, 2.6.2018
19.00 Uhr Künstlergespräch mit Michelangelo Pistoletto, Akademie der Künste (Pariser Platz)

Sonntag, 3.6.2018
11.00 Uhr Dokumentarfilm Michelangelo Pistoletto von Daniele Segre, LichtSpielTHEATHER KLICK-O-TONART

Montag, 4.6.2018
19.00 Uhr Gespräch zwischen Michelangelo Pistoletto und dem Philosophieprofessor Georg Bertram (FU Berlin), Italienisches Kulturinstitut Berlin

Eine Initiative von dem Italienischen Kulturinstitut Berlin, der Italienischen Botaschaft und der Fondazione Pistoletto-Cittadellarte in Zusammenarbeit mit ENIT, der Akademie der Künste und dem LichtspielTHEATER KLICK-O-TONART

von: IICBerlin

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen