In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Vernissage Fotoausstellung - Hallo, mein Name ist Bukarest

Reinhardtstr. 14 10117 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 15.06.2018 bis Freitag 13.07.2018 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Kunst
Kurator: Dan Pârvulescu.
In Kooperation mit dem Stadtmuseum Bukarest. Die Ausstellung wird im Rahmen des Make City Festival Berlin präsentiert, das erste Festival für Architektur und Andersmachen in Berlin (14. Juni - 1. Juli 2018).

Diese Reise durch das 20. Jahrhundert soll die architektonische und städtebauliche Entwicklung der rumänischen Hauptstadt veranschaulichen. Unsere heutige Vorstellung vom Wohnen und unser Streben nach dem idealen Zuhause sind auf das 20. Jahrhundert und die Errungenschaften sowie die gescheiterten Experimente der letzten hundert Jahre zurückzuführen.

Städte befinden sich in einem ständigen Wandel. Bukarest ist eine Stadt, die ein Doppelleben führt. Obwohl es viel Zerstörung erfahren hat, konnte es immer wieder zu seiner Gelassenheit und Lebensfreude zurückfinden. In Bukarest finden unterschiedlich schnelle Entwicklungen parallel zueinander statt. Seit ihrer Gründung bleibt es bis heute eine Stadt, in der verschiedene kulturelle Räume nebeneinander bestehen.

Vernissage: June 15, 2018, 7:00 pm. Curator: Dan Pârvulescu. In cooperation with the City Museum Bucharest. The exhibition will be presented as part of the Make City Festival Berlin, the first festival for architecture and differentiation in Berlin (June 14 - July 1, 2018). This journey through the 20th century is intended to illustrate the architectural and urban development of the Romanian capital. Our present idea of ​​living and our quest for the ideal home are due to the twentieth century and the achievements and failed experiments of the last hundred years. Cities are in constant change. Bucharest is a city that leads a double life. Although it has undergone much destruction, it could always find its serenity and joie de vivre. In Bucharest, different speed developments take place parallel to each other. Since its foundation, it has remained a city in which various cultural spaces coexist. The exhibition can be visited until the 13th of July. Opening hours RKI Gallery: Tue - Fri 14.00 - 18-00

von: Ralu

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen