In meinen Kalender importieren (ICS) Empfehlen

Ein Rekord, der unter die Haut geht: Das größte Tattoo der Welt entsteht in der Hometown.Berlin und wird am 10. August der Öffentlichkeit präsentiert

Hertzallee 41 10787 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 10.08.2018 - Anfangszeit: :00 Uhr
Kategorie: Kunst
Das Komitee des Guinnessbuchs der Rekorde ist alarmiert. Die Tattoo-Nadel ist gespitzt und die Künstlerin hat mit ihrem Team bereits die insgesamt 450 gummierten Übungshäute auf Holzplatten fixiert. Ein 20 Quadratmeter großes Tattoo und das unter freiem Himmel: noch nie gab es ein vergleichbares Projekt! Schon jetzt können Besucherinnen und Besucher live dabei sein und den Arbeitsprozess der Künstlerin in dem temporären Openair-Atelier „Hometown.Berlin“, organisiert durch WANDELISM e.V., in der Hertzallee 41, 10787 Berlin, besichtigen. Die Künstlerin Fariba Lenzen ist studierte Modedesignerin und steht für ihre unkonventionelle Herangehensweise als StreetArt-Artist: Sie bringt die Tattoo-Kunst an die Wand, anstatt StreetArt-Motive auf die Haut der StreetArt-Liebhaber zu stechen. Bereits bei der UrbanArt Ausstellung „WANDELISM“ hat ihr Tattoo-Werk für Aufsehen gesorgt! Das Kunstwerk soll sich an die Bewegung der 68'er in Berlin richten; in Zeiten wiederkehrendem Kleinbürgertums hochaktuell! Die Kunsthäute sind in allen möglichen, menschlichen Hauttönen eingefärbt, geeint durch die gestochene Tinte der Nadel; ein Zeichen internationaler Gemeinschaft! Im Stil einer tätowierten, ewigen Collage wird die Künstlerin die bekannten Aufnahmen, rund um die Aktivisten und „Kommune-I-Bewohner“ Rainer Langhans, Dieter Kunzelmann und Fritz Teufel mit jenen der Aktivistin Uschi Obermaier künstlerisch in Einklang bringen und damit einen visuellen Appell an eben jene Bewegung richten, die zu einer Zeit den notwendigen Impuls setzte, der auch heute wieder an Relevanz dazu gewonnen hat.

von: candystormpr

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen