In meinen Kalender importieren (ICS)

Auf den Spuren der DDR-Opposition

Berlin - Berlin
Einschränkung: Anmeldung über VHS
Samstag 09.11.2019 - Anfangszeit: 14:00 Uhr
Kategorie: Special Sightseeing
Auf den Spuren der Opposition führt die Stadttour vom U- und S-Bahnhof Schönhauser Allee zum U-Bahnhof Oranienburger Tor. Dabei werden historische Orte wie z.B. die Zionskirche, in der sich die Umweltbibliothek befand, die Kirche St. Elisabeth, wo sich die Kirche von Unten formierte und die Wohnung von Wolfgang Biermann in der Chausseestraße, die durch sein gleichnamiges Album aus dem Jahr 1968 bekannt wurde. Anhand von zeitgenössischen Texten und Berichten von Zeitgenoss*innen werden sowohl die Hintergründe als auch die Bedeutung für die Wendezeit dargestellt. Treffpunkt S- U-Bahnhof Schönhauser Allee, 14:00 Uhr vor den Schönhauser Allee Arkaden. Die einzelnen Stationen werden zu Fuß oder per öffentlichen Nahverkehr angesteuert. Der Politikwissenschaftler Dr. Maurice Schuhmann leitet die Stadtführung. Eine vorherige Anmeldung wäre sehr nett, Kurzentschlossene sind aber herzlich willkommen.

von: Schuhmann

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen