In meinen Kalender importieren (ICS)

Buchvorstellung: „Ostfrauen verändern die Republik“

Knaackstraße 97 10435 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Eintritt frei!
Donnerstag 13.06.2019 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Museen
Sind „Ossis Bürger 2. Klasse?“ – diese Frage steht 1991 auf dem Plakat zweier Frauen auf einem Foto in unserer aktuellen Ausstellung „Nach dem Mauerfall. Daniel Biskup. Fotografien 1990–1995“. 30 Jahre nach dem Mauerfall gibt es immer noch viele gegenseitige Klischees über Ost- und Westdeutsche. In unserem aktuellen Programm beleuchten wir daher das Mauerfalljubiläum aus verschiedenen Perspektiven. So dreht sich das Gespräch „Ostfrauen verändern die Republik“ darum, ob sich das Frauenbild in Deutschland mit der Wiedervereinigung verändert hat. In ihrem Buch versammeln die Herausgeber Tanja Brandes und Markus Decker persönliche Porträts von Frauen aus unterschiedlichen Berufen und spüren dieser Frage nach.

Beim Gespräch diskutieren Katja Kipping, Vorsitzende der Partei Die Linke, und Cornelia Leher, erste Pilotin bei Air Berlin, mit dem Journalisten Markus Decker über ihre Sozialisation, beruflichen Werdegang und biographischen Umbrüche.
Moderation: Shelly Kupferberg

von: hum

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen