In meinen Kalender importieren (ICS)

Jubiläumswochenende im Tränenpalast: #mauerfall30 und Zeitzeugenmobil

Reichstagufer 17 10117 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Eintritt frei!
Samstag 09.11.2019 - Anfangszeit: 10:00 Uhr
Kategorie: Museen
Zum Jubiläum #mauerfall30 bieten wir vom 8. bis 10. November den ganzen Tag Begleitungen zum Thema „Der Mauerfall am Bahnhof Friedrichstraße“ an.

Am 9.11. hat der Tränenpalast von 10-22 Uhr geöffnet.


Unsere Begleitungen starten um:

10:30 Uhr auf Deutsch
11:30 Uhr auf Englisch
12:30 Uhr auf Deutsch
13:30 Uhr auf Englisch
14:30 Uhr auf Deutsch mit Gebärdensprachendolmetscher
15:30 Uhr auf Englisch
16:30 Uhr auf Deutsch
17:30 Uhr auf Englisch
18:30 Uhr auf Deutsch
19:30 Uhr auf Englisch

Zusätzlich zu den Begleitungen zeigen wir vom 8.11.2019 bis 12.01.2020 unser Highlight-Objekt zum 30jährigen Mauerfall: den original Schabowski-Zettel!

Am 9. November 2019 wird am Tränenpalast Geschichte lebendig! Der 30. Jahrestag des Mauerfalls steht ganz im Zeichen der Zeitzeugen. Am historischen Ort, dem ehemaligen Grenzübergang Bahnhof Friedrichstraße, bietet das ZeitzeugenMobil allen Berlinerinnen und Berlinern die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Erinnerungen rund um Mauerfall und Grenzöffnung vor der Kamera zu erzählen. SED-Politbüromitglied Günter Schabowski hatte am 9. November 1989 überraschend Reiseerleichterungen verkündet, die für Ostdeutsche „ohne Vorliegen von Voraussetzungen“ und „sofort, unverzüglich“ gelten sollten. Diese neuen Regelungen lösten den Fall der Berliner Mauer aus.
30 Jahre später sind alle Berlinerinnen und Berliner eingeladen, selbst als Zeitzeugen aktiv zu werden.

von: hum

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen