In meinen Kalender importieren (ICS)

Eine Schule in Kenia

Borsigstraße 6 10115 Berlin - zum Stadtplan
Donnerstag 26.03.2020 - Anfangszeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Ein paar deutsche Freiwillige haben sich zusammengetan, um echte Veränderung in der Kleinstadt Siaya in Kenia zu bewirken. Als "Häuser für Waisenkinder e.V." haben sie da den Bau einer Schule ermöglicht. Aktuell gehen 120 Kinder zu dieser Schule.

Meike Wagner und Ans Brockfeld werden berichten, was sich im letzten Jahr so getan hat (viel!), und was für dieses Jahr geplant ist (auch viel!).

Meike unterrichtet im "wahren Leben" freiberuflich Deutsch als Fremdsprache. Sie hat 2018 längere Zeit im Projekt verbracht und wird nun auch wieder für 3 Monate nach Kenia reisen. Als gelernte Bauingenieurin wird sie vor allem bauliche Belange voranbringen.

Ans ist "Eisfrau", sie besitzt eine Eisdiele im Prenzlauer Berg. Im Winter schließt der Laden und Ans flüchtet nach Kenia. In den letzten 4 Monaten hat sie auf dem schuleigenen Feld vor allem den ökologischen und nachhaltigen Anbau von Lebensmitteln vorangebracht.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Der Raum befindet sich in der Golgathakirche.

Wir freuen uns auf euch!

Meike und Ans

von: Meikeee

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen