In meinen Kalender importieren (ICS)

ReiseMUT: Ein Workshop für Menschen die Reisende werden wollen

Waldenserstr. 13 10551 Berlin Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Spendenempfehlung 10-20 Euro, Eine Anmeldung unter: veronika.mercks@navigaia-journeys.org ist bis zum 16.2. möglich.
Montag 18.02.2019 - Anfangszeit: 18:30 Uhr
Kategorie: International
Ein Workshop für Menschen, die sich eine Auszeit nehmen wollen, über ein Sabatical nachdenken, nach der Schule die Perspektive wechseln wollen oder dem Alltag zu Hause für eine Weile den Rücken zu kehren möchten:

• Du hörst den Ruf, dich auf eine eigene Reise zu machen, aber dich hält etwas zurück?
• Du denkst du kannst nicht, darfst nicht und solltest gerade nicht reisen aus den unterschiedlichsten Gründen?
• Du meinst nicht reisen zu wollen aber wenn du ehrlich zu dir bist ist da doch dieser kleine Funke Sehnsucht danach?

Bei dem „ReiseMUT“ – Workshop von Navigaia Journeys wird für dich ein sicherer Rahmen geschaffen, in dem du dich mit deinen Widerständen auseinandersetzen kannst die dich davon abhalten, dich wirklich auf den Weg zu machen. Du bekommst neben dem Austausch mit Menschen im selben „Boot“ Inspirationen und Mut für deine eigene Reise.

*** Kosten ***
Spendenempfehlung: 10-20 Euro


*** Uhrzeit ***
18:30 - 21:30 Uhr

*** Anmeldung ***
Eine Anmeldung unter: veronika.mercks@navigaia-journeys.org ist bis zum 16.2. möglich.

*** Methodik ***
Wir möchten für dich einen ganzheitlichen Erfahrungsraum schaffen, in dem der Körper, die Emotionen und der Kopf gleichermaßen mit einbezogen werden. Es werden verschiedene Ansätze und Übungen z.B. aus der Gestaltarbeit, der Achtsamkeitsforschung, der Theater- und Tanzpädagogik, etc. genutzt.


------------------------------------------


*** Zur Workshopleiterin: Veronika ***
Ich habe mich trotz meiner guten Startbedingungen lange schwer getan, meinen eigenen Weg zu finden und mit Selbstbewusstsein durch das Leben zu gehen. Eine sehr wichtige Zeit war für mich die Arbeit an einer Schule, in der ich mein Potential entfalten konnte und mich für neue Bildungsansätze einsetzen konnte. Für mich ist das Reisen eine wundervolle Art des Lernens. Ich weiß, dass ich heute nicht der Mensch wäre der ich bin, wenn ich die vielfältigen Reiseerfahrungen nicht gemacht hätte. Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren, quer zu denken, andere Kulturen kennen zu lernen, in der Natur zu sein, zu tanzen und Erfahrungsräume zu schaffen. Wenn ich auf mein Leben zurückblicke lernte ich vor allem in den Momenten, in denen ich reiste, Erfahrungen machte, aus meiner Komfortzone trat und Menschen begegnete. Nach einer 8,5 monatigen Reise mit dem Rucksack durch Afrika und Indien fing ich an, „Navigaia Journeys“ zu gründen, um Menschen vor allem in Umbruchsphasen des Lebens durch das Thema Reisen auch auf ihren inneren Reisen zu unterstützen.

**** Über Navigaia Journeys ***
Durch ganzheitliche Trainings, Veranstaltungen und Inspiration wollen wir die Themen individuelles und verantwortungsbewusstes Reisen, Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliches Lernen sowie Völkerverständigung zusammen bringen. Mehr Informationen unter: www.navigaia-journeys.org

von: Navigaia Journeys

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen