In meinen Kalender importieren (ICS)

"Schreckliche, verwirrte Musik und andere fröhliche Lieder” - Trio Targanescu

Ackerstrasse 169 10115 Berlin - zum Stadtplan
Freitag 09.08.2019 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Kategorie: Musik
Targanescu Trio - Kasia Klebba, Paweł Paluch und Arnold Dąbrowski werden am 09. August um 20.00 Uhr im Club der polnischen Versäger in Berlin auftreten. Verpassen Sie nicht, weil sie großartig sind!
Unten in den Kommentaren ein Stück von der Music.
Mit einem Wort lässt sich die durch sie präsentierte Musik nicht bestimmen. Nach einem der Konzerte waren im Internet folgende Meinungen zu finden:
„Diese Musik platziert sich, sagen wir, an der Schnittstelle von Folk, Rockkameralistik, Improvisation und Bildmusik. Wenn jemand die Musik z.B. von der französischen Gruppe Volapuk mag (das ist wohl eine gute Gedankenverbindung), wird nicht enttäuscht sein.“
„Leichtes Psychodelic. Manchmal schwer zu verdauen. Sehr reiches Instrumentarium. Momentan kommen die Töne wie von sich selbst von jedem Instrument. Im Hintergrund Bilder, die die Musik illustrieren – genau so erregend wie die Musik selbst. Expressionsvolle Geigerspielerin und minimalistischer Gitarrespieler. Und noch weitere vier Musiker auf der Bühne. Eine Musikpoesie, die in zerrissene Töne übergeht.

EN
Targanescu trio: Katarzyna KLEBBA (violin, viola), Paweł PALUCH (bassoon, double bass, surna), Arnold DĄBROWSKI (piano) in the Club of Polish Losers. For years,
the ensemble has been experimenting in the underground of the Poznań Castle with unusual concepts of the legendary though already forgotten European underground figure - Lola Targanescu - a visionary, composer, theorist and conceptualist, transferring his ideas into the language of contemporary music. Sound matter wrapped in everything possible and impossible, breaking taboos and all limitations is a treat for connoisseurs of contemporary music. (http://kultura.poznan.pl)

PL
Żywiołowe poznańskie trio Targanescu : Katarzyna KLEBBA (skrzypce, altówka), Paweł PALUCH (fagot, kontrafagot, surna), Arnold DĄBROWSKI (fortepian) w Klubie polskich nieudacznikow.

Zespół od lat eksperymentuje w podziemiach poznańskiego Zamku z niezwykłymi koncepcjami legendarnej, choć zapomnianej już dziś, postaci europejskiego undergroundu - Lola Targanescu - wizjonera, kompozytora, teoretyka i konceptualisty, przenosząc jego idee na język muzyki współczesnej. Materia dźwiękowa utkana ze wszystkiego, co możliwe i niemożliwe, łamiąca tabu i wszelkie ograniczenia to gratka dla koneserów muzyki współczesnej (http://kultura.poznan.pl)

https://www.facebook.com/1580274352192465/videos/2117120148507880/
https://www.facebook.com/Targanescu-1580274352192465/

von: Ursel

Mehr Infos im Internet:
Hinweis: Ursel sucht nette Leute als Begleitung

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen