In meinen Kalender importieren (ICS)

Buchvorstellung und Lesung: Rassismus und Widerstand - Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte

Bochumer Str. 25 10555 Berlin - zum Stadtplan
Einschränkung: Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns jedoch über jede Spende.
(Kurzfristige Änderungen vorbehalten)
Freitag 22.11.2019 - Anfangszeit: 19:30 Uhr
Kategorie: International
Rassismus und Widerstand -
Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte

von Andreas Nakic, Marianne Bechhaus-Gerst und Diane Truly
Metropol-Verlag, Berlin 2019

Lesung und Gespräch mit den Autor*innen Andreas Nakic, Gewaltpräventionstrainer und Marianne Bechhaus-Gerst, Afrikanistin und Kulturwissenschaftlerin.

Das Buch entstand auf der Grundlage von Interviews, in denen Andreas seine Lebensgeschichte in seinen eigenen Worten, unzensiert und roh, erzählen konnte. Auch Andreas Mutter kommt zu Wort und beschreibt ihre Erfahrungen mit Verlust und Wiedervereinigung. Ergänzt werden die Interviews und Erfahrungsberichte durch Sachtexte, die helfen sollen, die individuellen Lebensgeschichten in einen größeren historischen und gesellschaftlichen Kontext einzuordnen.

von: Farafina

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen