In meinen Kalender importieren (ICS)

PHB | Prof. Timo Storck: "Die psychoanalytische Ich-Psychologie"

Am Köllnischen Park 2 10179 Berlin - zum Stadtplan
Dienstag 12.11.2019 - Anfangszeit: 20:00 Uhr
Kategorie: Wissen live
Bereits zum siebten Mal bietet Prof. Timo Storck im kommenden Wintersemester an der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB) eine Ausgabe seiner öffentlichen Vorlesung "Grundelemente psychodynamischen Denkens" an. Dabei stehen diesmal die Konzepte von "Ich" und "Selbst" im Fokus.

Im zweiten Teil der aktuellen Vorlesungsreihe geht es um die "Schulrichtung" der psychoanalytischen Ich-Psychologie (verbunden mit den Namen Anna Freud oder Heinz Hartmann). Dabei werden unter anderem die Unterschiede zwischen "Ich" und "Selbst" thematisiert: Das Ich lässt sich nun als "Summe seiner Funktionen" beschreiben, während unter "Selbst" die Vorstellungen der eigenen Person gemeint sind. Als Kontrast wird das Verständnis des Ichs in der strukturalen Psychoanalyse Lacans hinzugezogen.
 
Prof. Dr. Timo Storck ist Leiter des Fachbereichs Klinische Psychologie und Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Tiefenpsychologie an der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB). In seiner Vorlesungsreihe beschäftigt er sich pro Semester mit jeweils einem Konzept psychodynamischen Denkens. Dabei geht er auch Fragen nach den Bezügen zu anderen psychotherapeutischen Richtungen und zur wissenschaftlichen Interdisziplinarität nach.

Weitere Informationen auf https://www.psychologische-hochschule.de.

von: PHB

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen