In meinen Kalender importieren (ICS)

Spion ohne Grenzen: Heinz Felfe – Agent in sieben Geheimdiensten

Ruschestraße 103 10365 Berlin - zum Stadtplan
Dienstag 19.11.2019 - Anfangszeit: 18:30 Uhr
Di • 19.11.2019 • 18.30 Uhr • „Haus 7“ • Raum 427

November 1961: Der Bundesnachrichtendienst lässt den Doppelspion Heinz Felfe verhaften. Der frühere SS-Obersturmführer war nach dem Krieg kurz für den britischen Geheimdienst MI6 tätig, ließ sich 1950 vom sowjetischen KGB anwerben und arbeitete ab 1951 für den BND. Dort stieg er auf zum Leiter Gegenspionage Sowjetunion, lieferte tausende streng geheime Dokumente und verriet ganze Agentennetzwerke. Felfes Skrupellosigkeit erschütterte die BRD in ihren Grundfesten. 1969 siedelt er nach Haft in die DDR über und macht erneut Karriere: Felfe arbeitet für die Staatssicherheit, schreibt ein Enthüllungsbuch über den BND und lehrt bis 1991 als Professor für Kriminalistik an der Humboldt-Universität. Im Gespräch mit dem Stasi- und Geheimdienst-Experten Andreas Förster nähert sich Autor Bodo Hechelhammer den widersprüchlichen Wegen und Beweggründen des Spion ohne Grenzen.

Im Gespräch:
Dr. Bodo Hechelhammer, Leiter des Historischen Büros des Bundesnachrichten Dienstes (BND) und Autor des Buches „Spion ohne Grenzen“.

Andreas Förster, freier Journalist und Autor zahlreicher Publikationen zu den Themen Geheimdienste, Organisierte Kriminalität, Sicherheitspolitik und Extremismus.

Vor der Veranstaltung startet um 17.15 Uhr eine Führung durch die Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv, „Einblick ins Geheime“, mit Besuch des Magazinbereichs.

Treffpunkt: „Haus 7“, Foyer Erdgeschoss
Archivdokumente und „Der Mann aus Camp Nikolaus“ (Schulungsfilm der Stasi über den Agenten Heinz Felfe) sind online verfügbar unter: www.bstu.de/felfe

Veranstaltungsort / Kontaktdaten:
Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
Ruschestraße 103
"Haus 7", Raum 427
10365 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 8918
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

von: NNK

Mehr Infos im Internet:

Bilder aus Berlin

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Du sie weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen